StartseiteKontaktformularInhaltsverzeichnisImpressum
Suche ČeskýEnglishDeutsch
01
27.01.2018
Sport
Erzgebirgsschanze
28.01.2018
Hobby/Freizeit
Schwarzenberger Straße 49

Veranstaltungen im Erzgebirge

31.01.2018 - Beginn: 19:30 Uhr
in Raschau-Markersbach OT Markersbach
Kaverne der Vattenfall Wasserkraft GmbH

31.01.2018 - Beginn: 19:30 Uhr

LOSSTÜRMEN - zu heißen Tönen und wippenden Füßen

Bekannt ist die Riverside Jazz Connexion durch die wechselnde Stilistik in ihrer Musik, der Liebe zum klassischen Jazz mit unendlichen Möglichkeiten der Interpretation. Dargeboten wird ein Repertoire aus mehr als einhundert Jahren, das gleichzeitig spannend, unterhaltsam und stilistisch vielfältig ist. Die Spannbreite ihres musikalischen Könnens erstreckt sich vom klassischen New Orleans Jazz und souligen Eigenkompositionen bis hin zu Hollywood-Filmschlagern. (www.riversidejazzconnexion.de)

 

Die Sazerac Swingers (Foto), benannt nach dem offiziellen Getränk der Stadt New Orleans - dem "Sazerac Cocktail" - machen jedes Konzert zur unvergesslichen Party auf musikalisch allerhöchstem Niveau. Sie zählen zu den derzeit besten europäischen Bands, die den aktuellen, jungen New Orleans Jazz so spielen, wie er tatsächlich heutzutage in seiner Geburtsstadt zu erleben ist: kein Retro, kein Vintage, kein Revival. Und doch haben sie einen eigenen Sound, eine beeindruckende Energie und eine Präsenz, die ihresgleichen sucht. (www.sazeracswingers.de)

 

Einlass: 18.30 Uhr - 19.15 Uhr
Eintritt: 23 Euro, erm. 20 Euro (Kinder bis 14 Jahre)

Sicherheitshinweise:
Dieser Veranstaltungsort ist nicht barrierefrei. Bei Gefahr sind innerhalb des zweiten Rettungsweges 150 Stufen zu bewältigen. Kinder unter 7 Jahren sowie Personen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, dürfen aus Gründen der Sicherheit keine Konzerte in der Kaverne besuchen.

Kartenbestellung und weitere Informationen unter Tel. 03771 277-1602 oder www.artmontan.de.

Veranstaltungsort:
Kaverne der Vattenfall Wasserkraft GmbH
08352 Raschau-Markersbach OT Markersbach
Veranstalter:
kul(T)our-Betrieb - Eigenbetrieb des Erzgebirgskreises
Kontakt:
Frau Ursula Haarig
Wettinerstr. 64
08280 Aue
03771-2771600
Internet:
www.artmontan.de
Veranstaltung wurde erfasst am 09.08.2017 um 11:24:40 Uhr von kul(T)our-Betrieb - Eigenbetrieb des Erzgebirgskreises.
31.01.2018 - Beginn: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
in Thum
Haus des Gastes "Volkshaus"

31.01.2018 - Beginn: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Das Tanzvergnügen für alle Junggebliebenen.
Platzreservierungen im Volkshaus Thum und unter 037297-769280.

Veranstaltungsort:
Haus des Gastes "Volkshaus"
09419 Thum
Veranstalter:
Seniorenverein Herold e. V. Monika Schulze 09419 Thum OT Herold Kontakt und Reservierung über 037297-769280
Veranstaltung wurde erfasst am 30.11.2017 um 11:34:56 Uhr von Haus des Gastes "Volkshaus" Thum.
03.12.2017 bis 02.02.2018 in Crottendorf
Güterweg 108 E 09474 Crottendorf

03.12.2017 bis 02.02.2018

 

Veranstaltungsort:
Güterweg 108 E 09474 Crottendorf
09474 Crottendorf
Veranstalter:
Frieder Günther Güterweg 108 E 09474 Crottendorf
Internet:
www.weihnachtsberg-crottendorf.de
Veranstaltung wurde erfasst am 01.02.2017 um 11:19:21 Uhr von Gemeindeverwaltung Crottendorf.
21.11.2017 bis 04.02.2018 - Beginn: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
in Grünhain-Beierfeld
König-Albert-Turm Grünhain

21.11.2017 bis 04.02.2018 - Beginn: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Veranstaltungsort:
König-Albert-Turm Grünhain
08344 Grünhain-Beierfeld
Veranstalter:
Tourismus-Zweckverband Spiegelwald
Veranstaltung wurde erfasst am 13.06.2017 um 13:27:39 Uhr von Stadtverwaltung Grünhain-Beierfeld.
02.12.2017 bis 04.02.2018 in Aue
Museum der Großen Kreisstadt Aue

02.12.2017 bis 04.02.2018

 

Veranstaltungsort:
Museum der Großen Kreisstadt Aue
08280 Aue
Veranstalter:
Stadtverwaltung Aue
Veranstaltung wurde erfasst am 13.12.2016 um 16:20:40 Uhr von Stadtverwaltung Aue.
20.01.2018 bis 04.02.2018 in Mildenau
Turnhalle / Dorfgemeinschaftshaus Arsnfeld

20.01.2018 bis 04.02.2018

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag      14.00 - 19.00 Uhr

Samstag - Sonntag    10.00 - 19.00 Uhr

Behindertengerechter Zugang

Der Schnitzverein lädt zum Verweilen in die Schnitzerklause ein.

Veranstaltungsort:
Turnhalle / Dorfgemeinschaftshaus Arsnfeld
09456 Mildenau
Veranstalter:
Schnitzverein Arnsfeld
Veranstaltung wurde erfasst am 21.12.2017 um 11:50:26 Uhr von Gemeindeverwaltung Mildenau.
04.01.2018 bis 10.02.2018 in Mildenau
Dorfgemeinschaftshaus Arnsfle

04.01.2018 bis 10.02.2018

 

Veranstaltungsort:
Dorfgemeinschaftshaus Arnsfle
09456 Mildenau
Veranstalter:
TSV Rot-Weiß Mildenau e. V. Arnsfeld
Veranstaltung wurde erfasst am 28.12.2017 um 09:59:24 Uhr von Gemeindeverwaltung Mildenau.
09.01.2018 bis 10.02.2018 - Beginn: 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr
in Annaberg-Buchholz
Altstadt Annaberg

09.01.2018 bis 10.02.2018 - Beginn: 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Das Bild einer Stadt zeigt sich erst durch Erläuterungen zu Geschichte, Traditionen und Leben im Hier und Jetzt. Bei jeder öffentlichen Stadtführung erleben Sie bei einem Bummel die Sehenswürdigkeiten und den regionalen Charme unserer Stadt.

Treffpunkt: Tourist-Information

Preis: 3,50 EUR p.P. / mit Gästekarte 3,00 EUR p.P. / mit Erzgebirgscard frei

Keine Voranmeldung notwendig.

Veranstaltungsort:
Altstadt Annaberg
09456 Annaberg-Buchholz
Veranstalter:
Tourist-Information Annaberg-Buchholz
Kontakt:
Frau Franziska Diedrich
Buchholzer Str. 2
09456 Annaberg-Buchholz
03733 / 19433
Internet:
https://www.annaberg-buchholz.de/de/angebote.php
Veranstaltung wurde erfasst am 02.01.2018 um 15:57:28 Uhr von Tourist-Information Annaberg-Buchholz.
09.12.2017 bis 23.02.2018 in Zwönitz
Heimatmuseum und Technisches Denkmal Knochenstampfe

09.12.2017 bis 23.02.2018

 

Veranstaltungsort:
Heimatmuseum und Technisches Denkmal Knochenstampfe
08297 Zwönitz
Veranstalter:
Stadt Zwönitz
Veranstaltung wurde erfasst am 18.07.2017 um 09:13:01 Uhr von Stadt Zwönitz.
25.11.2017 bis 25.02.2018 - Beginn: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
in Annaberg-Buchholz
Erzgebirgsmuseum

25.11.2017 bis 25.02.2018 - Beginn: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Die Sonderausstellung "Unterm Tannenbaum" präsentiert ganz unterschiedliche Arten von Geschenken aus zweihundert Jahren.

Zwar ist der Brauch des Schenkens und des Schmückens von Häusern und Wohnungen wesentlich älter, aber erst seit Anfang des 19. Jahrhunderts hielt der immergrüne "Tannebaum" Einzug in die privaten Räume.

Am und unterm Baum fanden und finden sich als Geschenke Spielzeug, Bücher, Süßigkeiten, Technik und allerlei Überraschendes, Nützliches und Unnützes - kurzum alles, was Freude bereiten soll.

Veranstaltungsort:
Erzgebirgsmuseum
09456 Annaberg-Buchholz
Veranstalter:
Erzgebirgsmuseum mit Silberbergwerk „Im Gößner“ Große Kirchgasse 16 09456 Annaberg-Buchholz 03733/23497
Veranstaltung wurde erfasst am 15.12.2017 um 10:53:29 Uhr von Städtische Museen - Manufaktur der Träume .
14.01.2018 bis 25.02.2018 - Beginn: 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr
in Schneeberg
Markt Schneeberg

14.01.2018 bis 25.02.2018 - Beginn: 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Silberstrom-Eisarena auf dem Markt  Eislaufen für Jedermann auf dem Schneeberger Markt
Zeitraum: 14.01.2018 bis 25.02.2018
Öffnungszeiten: täglich von 14:00 bis 20:00 Uhr, Wochenende und Winterferien ab 10:00 Uhr
Veranstalter: Stadtwerke Schneeberg GmbH & Silberstrom
Info: Tel. 03772 3502-111
www.silberstrom.de 

Veranstaltungsort:
Markt Schneeberg
08289 Schneeberg
Veranstalter:
Touristinformation Schneeberg
Veranstaltung wurde erfasst am 20.11.2017 um 11:40:07 Uhr von Touristinformation Schneeberg.
24.01.2018 bis 25.02.2018 in Zwönitz OT Niederzwönitz
Technisches Museum Papiermühle, Köhlerberg 1

24.01.2018 bis 25.02.2018

Öffnungszeiten: 

Mittwoch - Samstag: 10 - 12 und 13 - 17 Uhr
Sonntag: 12 - 17 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Führungen nur zur vollen Stunde

Veranstaltungshinweis:
Am 11. und 18.2. berichten die Zeitzeugen und ehemaligen Mitarbeiter des Messgerätewerkes Klaus Epperlein und Hans Geißler zur Ausstellung.

Veranstaltungsort:
Technisches Museum Papiermühle, Köhlerberg 1
08297 Zwönitz OT Niederzwönitz
Veranstalter:
Technisches Museum Papiermühle
Kontakt:
Museumsleiter Eckhard Stölzel
Köhlerberg 1
08297 Zwönitz OT Niederzwönitz
037754 2690
Veranstaltung wurde erfasst am 22.01.2018 um 13:21:32 Uhr von Stadt Zwönitz.
01.06.2017 bis 03.03.2018 - Beginn: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
in Annaberg-Buchholz
Frohnauer Hammer

01.06.2017 bis 03.03.2018 - Beginn: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Märchen faszinieren Jung und Alt - damals wie heute. Die neue Sonderausstellung in der Galerie des Frohnauer Hammers gibt Einblicke in die Geschichte der Märchen. Zu sehen gibt es u.a. Dokumente aus den "deutschen Volksbüchern". Dies sind sehr alte Erzählungen und Märchen, die meist noch vor der Erfindung des Buchdrucks entstanden, wie z. B. "Fortunat", "Die Heymonskinder" und "Doktor Faust". Darüber hinaus sind natürlich auch Volksmärchen der Brüder Grimm, Kunstmärchen von Hans-Christian Andersen und Wilhelm Hauff sowie russische und internationale Märchen vertreten. Abgerundet wird die Ausstellung mit märchenhaften Exponaten, wie Spiele, Kalender, Rollfilme, Schallplatten, CDs, DVDs und wunderbaren Märchenillustrationen.

Veranstaltungsort:
Frohnauer Hammer
09456 Annaberg-Buchholz
Veranstalter:
MUSEUM FROHNAUER HAMMER Alte Technik und Tradition Sehmatalstraße 3 09456 Annaberg-Buchholz 03733/22000
Veranstaltung wurde erfasst am 30.05.2017 um 17:31:22 Uhr von Städtische Museen - Manufaktur der Träume .
19.01.2018 bis 25.03.2018 in Oelsnitz/Erzgeb.
Galerie im Heinrich-Hartmann-Haus

19.01.2018 bis 25.03.2018

Wegzeichen 18
Katrin Baumann, Christoph Roßner, Hanna Siebenborn, Ralf Siebenborn

Ausstellung 12. Januar - 25. März 2018 im HEINRICH-HARTMANN-HAUS, Oelsnitz/Erzgebirge

Die Ausstellung zum Jahresbeginn erinnert mit ihrem Titel „Wegzeichen“ an den Galeriegründer Heinrich Hartmann (1914 – 2007). In diesem Jahr präsentiert die Galerie vier Künstlerinnen und Künstler aus der Region, die sich sowohl auf dem Gebiet der freien als auch der angewandten Kunst betätigen. Entsprechend vielseitig sind die Exponate in ihrer Materialität und Ausdrucksform. Das Spektrum reicht von figürlichen und abstrakten Skulpturen aus Holz oder Metall, über Malerei und Grafik bis hin zu Keramik und Textilkunst.

Mit ihren verschiedenen Werken setzen die Künstler ganz individuelle Zeichen. Diese können sowohl gegenständlich als auch abstrakt sein und damit völlig unterschiedliche Sichtweisen repräsentieren. Dafür stehen besonders die großen Holzskulpturen von Christoph Roßner. Er zeigt archaisch reduzierte, eher zeichenhafte Skulpturen neben farbig gefassten, figürlichen Arbeiten mit einem leichten Augenzwinkern. Humorvoll und skurril sind auch die aus Metallfundstücken arrangierten Skulpturen von Ralph Siebenborn. Da können sich schon mal alte Wasserhähne aus Messing in zwei heftige Zankhähne verwandeln. Hanna Siebenborn präsentiert ausdrucksstarke keramische Figuren – darunter eine Medusa und einen jungen Bergmann. Die vielseitige Künstlerin Katrin Baumann überrascht mit einem bemalten Cello, zarten Aquarellen und farbintensiven Textilien.

Begleitveranstaltungen:

Sonntag, 4. Februar, 16 Uhr: Öffentliche Führung
Sonntag, 11. März, 16 Uhr: Galeriegespräch mit den ausstellenden Künstlern

Farben, Formen, Materialien
Museumspädagogisches Angebot für Vorschulgruppen und Schulklassen aller Altersstufen
Wir bitten um Anmeldung.

Weitere Führungen und museumspädagogische Angebote nach Vereinbarung

Künstlerbiografien

Katrin Baumann
1965 in Annaberg-Buchholz geboren, aufgewachsen in Elterlein
1984 Facharbeiter für Textiltechnik
1984 – 1987 Studium an der Fachschule für angewandte Kunst
Schneeberg, seitdem freiberufliche Arbeit in Elterlein
Arbeitsbereiche: konzeptionelle Gestaltung von Gebäuden
und Räumen, Textilkunst, Gobelins, Raumteiler (Holz, Textil)
Malerei/Grafik, geschnitzte, farbig gefasste Tafelbilder, Holzschnitte,
Textilgestaltung für Unikat und Serie,
Holzgestaltung für Unikat und Serie (Figuren, Spielzeug), Verpackungsgestaltung,
Messegestaltung, Ausstellungskonzeption und Gestaltung (für Museen und Institutionen)

Christoph Roßner
1961 in Schlema geboren
1978 – 1981 Lehre zum Holzbildhauer
1992 – 1996 Studium an der Fachschule für angewandte Kunst
Schneeberg, Diplomdesigner - Holzgestaltung
1995 Praktikumssemester HfBK Dresden/Bildhauerei
1996 Gaststudium in St. Petersburg/Metallwerkstatt
1997 – 1998 Vertiefungssemester Animationsfilm und Videoproduktion
seit 1991 Arbeit als freischaffender Künstler, Bildhauer, Objektbauer
und Installateur, projektbezogene Lehrtätigkeiten,
lebt in Bad Schlema, arbeitet in Bad Schlema und Chemnitz

Hanna Siebenborn
1945 geboren in Olbernhau
1963 Lehre als Schriftenmaler
1964 Abitur
1968 Meisterstudium und freischaffend in eigener Druckwerkstatt
1972 – 1975 Abendstudium Hochschule für Bildende Künste
Dresden, Grafik und Malerei
1987 VBK der DDR
seit 1990 Mitglied im Chemnitzer Künstlerbund/BBK
2008 Gründung „Kunst an der Grenze“ e.V.
lebt und arbeitet in Pobershau/Erzgeb.

Ralph Siebenborn
1947 geboren in Heilbronn a.N.
1964 Lehre als Stahlgraveur in Frankenberg/Sa.
1966 – 1969 Studium an der Fachschule für angewandte Kunst
Schneeberg
1977 Diplom an der Hochschule für industrielle Formgestaltung
Halle Burg Giebichenstein, Mitglied im VBK der DDR
1990 BBK, Chemnitzer Künstlerbund, Stadtrat für kulturelle
Prozesse ohne Geschäftsbereich
ab 1991 Teilnahme an Wettbewerben Kunst am Bau, Symposien
(Metall, Stein, Holz, Sand, Schnee...)
lebt und arbeitet in Pobershau/Erzgeb.

Führungen, Ausstellungsgespräche und museumspädagogische Angebote für Kindergärten und Schulklassen, Gruppen und Vereine nach Vereinbarung.

HEINRICH-HARTMANN-HAUS
Untere Hauptstraße 16
09376 Oelsnitz/Erzgebirge
Telefon 037298 17756
galerie@heinrich-hartmann-haus.de
www.heinrich-hartmann-haus.de

Öffnungszeiten
Do 9 – 17 Uhr
Fr, Sa, So 14 – 18 Uhr

Die Galerie wird gefördert von der Stadt Oelsnitz/Erzgeb. und dem Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen.

Veranstaltungsort:
Galerie im Heinrich-Hartmann-Haus
09376 Oelsnitz/Erzgeb.
Veranstalter:
Galerie im HEINRICH-HARTMANN-HAUS
Internet:
www.heinrich-hartmann-haus.de
Veranstaltung wurde erfasst am 19.01.2018 um 17:22:58 Uhr von Galerie im HEINRICH-HARTMANN-HAUS.
01.11.2017 bis 31.03.2018 - Beginn: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
in Geyer
Tonis Haus der Steine am Greifenbachstauweiher

01.11.2017 bis 31.03.2018 - Beginn: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Den Teilnehmern der Veranstaltung wird in einer Kombination aus Vortrag, dem ausführlichen Zeigen und Anfassen von Mineralien sowie der eigenen Bearbeitung eines Quarzminerals (Achat, Amethyst, Versteinertes Holz) die Entstehung, das Finden und die Bearbeitung von Steinen vermittelt. Der fertig bearbeitete Stein kann selbstverständlich mitgenommen werden. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Veranstaltung ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche sowie Erwachsene und stellt eine gute Ergänzung für Projekttage, Schulfeste, Handwerkermärkte, Sommerfeste usw. dar. Für Behinderte ist die Veranstaltung ebenfalls geeignet soweit die Bewegungsfreiheit der Hände nicht eingeschränkt ist. Die Schleifarbeiten erfordern einen geringen Kraftaufwand aber eine gewisse Ausdauer bei der Arbeit. Die Unfallgefahr ist sehr gering.

Für Einzelpersonen und Familien ist der Schleifkurs während
der Öffnungszeiten ohne Anmeldung möglich.

Bei Gruppen ab 10 Personen bitten wir vorab um Anmeldung.

(Kurse sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.)

Öffnungszeiten:
April bis Oktober täglich (außer Freitag)
von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet..
und
von November bis März  Samstage, Sonntage und Feiertage von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet
In den Weihnachts- und Winterferien täglich geöffnet. 


Selbstverständlich können Sie uns für alle Leistungen auch außerhalb
unserer Öffnungszeiten buchen oder wir kommen mit der Werkstatt
an Ihren Heimatort. Bitte rufen Sie an unter: 0175 / 6073793.

In den sächsischen Ferien Freitags geöffnet!

Veranstaltungsort:
Tonis Haus der Steine am Greifenbachstauweiher
09468 Geyer
Veranstalter:
Tonis Haus der Steine GbR
Internet:
www.tonis-haus-der-steine.de
Veranstaltung wurde erfasst am 10.02.2017 um 13:33:28 Uhr von Stadtverwaltung Geyer/Tourist-Information.