StartseiteKontaktformularInhaltsverzeichnisImpressum
Suche ČeskýEnglishDeutsch
Freiwillige Feuerwehr
18.11.2017
Sport
Sport- und Begegnungszentrum "Franz Mehring"
19.11.2017
Sonstiges
Tinker Fee, Schwarzenberger Str. 49

Freiwillige Feuerwehr

Die Feuerwehr Johanngeorgenstadt wurde am 16. Juni 1869 als Turnerfeuerwehr gegründet. Im Jahre 1894 änderte man ihren Namen in Freiwillige Feuerwehr Johanngeorgenstadt. Zur heutigen Wehr gehören derzeit 40 Mitglieder - 32 aktive Einsatzkräfte und 8 Angehörige der Ehrenabteilung. Außerdem gibt es noch die Jugendfeuerwehr mit 16 Mitgliedern, darunter 4 Mädchen.

Die Freiwillige Feuerwehr Johanngeorgenstadt befindet sich an 2 Standorten. Ein Gerätehaus befindet sich in der Neustadt, das andere im Ortsteil Oberjugel.

Jugendfeuerwehr

In die Jugendfeuerwehr können Kinder ab dem 8. Lebensjahr eintreten. Nach Ausfüllen eines Antragsformular, welches beim Wehrleiter Kam. Schleichert oder dem Jugendwehrwart Kam. Götz erhältlich ist, wird geprüft, ob das Kind die erforderlichen Grundlagen besitzt.

In der Jugendfeuerwehr lernen die Kinder bei Sport und Spiel den Umgang mit der Technik, die im späteren Dienst erforderlich ist. Sie erlernen auch recht schnell, dass ohne Ordnung und Disziplin und eine gute Zusammenarbeit miteinander keine Siege bei Wettkämpfen zu erringen sind.

Alters- und Ehrenabteilung

Auch nach dem aktiven Dienst wird keiner unserer Frauen und Männer vergessen. In der Alters- und Ehrenabteilung haben sie die Möglichkeit über die alten Zeiten zu reden. Bei Kaffee und Kuchen wird auch hin und wieder über erlebte Einsätze gesprochen. Auch bei Ehrungen und Versammlungen sind sie natürlich gern gesehen.

Feuerwehrverein

Der Feuerwehrverein ist ein eigenständiger Verein und es kann jeder, nicht nur Angehörige der Feuerwehr, beitreten. Die Aktivitäten des Vereines sind jedes Jahr am 31. April das Höhenfeuer sowie am 1. Mai das Aufstellen des Maibaumes, bei dem immer viele Zuschauer erwartet werden. Weiterhin findet jährlich der "Tag der offenen Tür" statt, an dem sich der Verein präsentiert und sich natürlich auf viele Neugierige freut.