StartseiteKontaktformularInhaltsverzeichnisImpressum
Suche ČeskýEnglishDeutsch
Standortentwicklungsgesellschaft
18.11.2017
Sport
Sport- und Begegnungszentrum "Franz Mehring"
19.11.2017
Sonstiges
Tinker Fee, Schwarzenberger Str. 49

Standortentwicklungsgesellschaft

Standortentwicklungsgesellschaft Johanngeorgenstadt mbH
Geschäftsführer Andreas Scheunert
Eibenstocker Straße 67
08349 Johanngeorgenstadt

Telefon: 03773 8540086
Fax: 03773 888290
E-Mail: info(at)segjo.de

Fördermaßnahmen

 

 

Mikroprojekt "Lokales Kapital für soziale Zwecke - Aktiv für mich und meine Region"

Projektträger: SEJ mbH Johanngeorgenstadt

 

Die Zuwendung wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Freistaates Sachsen finanziert.
In der Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Erzgebirgskreis suchen wir nach Lösungsansätzen, arbeitsmarktferne Leistungsbezieher in das gesellschaftliche Leben zu integrieren und Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Als Ausgangspunkt für dieses Vorhaben dienen lokale Bedarfe im gemeinwohlorientierten Bereich des Natur- und Umweltschutzes.
Der umzusetzende Inhalt des Projektes orientiert sich an dem lokalen Bedarf der Stadt Johanngeorgenstadt im Bereich Naturschutz und Umwelt unter dem Gesichtspunkt der Erhöhung der regionalen touristischen Attraktivität.

Projekt Demografie Johanngeorgenstadt – „Für und mit unseren Senioren – Ein Stadtteil passt sich an“

Projektträger: Stadtverwaltung Johanngeorgenstadt
Ausführung: SEJ mbH

 

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Im Rahmen des Projektes soll ein interdisziplinäres Netzwerk aus regionalen. branchen- und technologieübergreifenden Akteuren geschaffen werden. Ziel ist es, ganzheitliche Strategien und technische Lösungen zu entwickeln, die alternden Menschen eine maximale Teilhabe in allen Lebensbereichen ermöglichen.

Projekt aus der Richtlinie Integrative Maßnahme Teil 1 „Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts von zentral und dezentral untergebrachten Asylbewerbern und der einheimischen Bevölkerung“

Gefördert durch den Freistaat Sachsen im Rahmen des Landesprogramms Integrative Maßnahmen
Projektträger: Stadtverwaltung Johanngeorgenstadt
Ausführung: SEJ mbH

 

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Aufbau, Organisation, Betreibung einer neutralen Begegnungsstätte, Stabilisierung, Ausbau, Organisation eines Netzwerkes

Projekt Gewerbegebiet am Bahnhof

Lage: Ortsrand und Nähe Bahnhof Johanngeorgenstadt
Gemeinde: Johanngeorgenstadt
Kategorie: GE

Der Bahnhof Johanngeorgenstadt liegt direkt an der S272a.
Eisenbahn Anbindung Zwickau, Karlovy Vary
1000m von Ortseingang Johanngeorgenstadt aus Richtung Schwarzenberg
500 m bis Staatsgrenze zu Tschechien
300m bis Eisenwerk Wittigsthal
500m bis Blech Design GmbH (FOX Sportauspuff)

Nettobaufläche: ca. 19000 m2

Entfernungen: Autobahn 40 km, Bundesstraße 20 km
Bahnhof: direkt
Flughafen: 110 km

Erschließungsstand: teilweise

Projekt Naturfreibad "Schwefelbach"

In wunderschöner Lage, umsäumt von Fichtenwald, liegt das Naturfreibad am Schwefelbach. Beste Wasserqualität und große Liegewiesen laden den Erholungssuchenden zum Verweilen in das weitläufige Naturbadgelände ein.
Familien finden hier neben Kinderspielplätzen mit Wasserrutsche vielfältige Freizeit- und Sportmöglichkeiten. Umkleidekabinen und Sanitäranlagen sind ebenso vorhanden, wie ein Kiosk. Ein abgegrenzter FKK-Bereich steht ebenfalls zur Verfügung.

» mehr Informationen

Projekt Tourist-Information

Im Rathaus, gleich unten rechts, befindet sich die Tourist-Information, die seit 01.01.2009 von der SEJ mbH betrieben wird. Egal, ob Sie unsere Stadt als Urlauber oder Tagesgast besuchen, wir sind sehr gern für Sie da und beraten Sie, damit Ihr Aufenthalt zu einem schönen Erlebnis wird. Neben reichlich Informationsmaterial erhalten Sie hier auch unser aktuelles Gastgeberverzeichnis, Wander- und Radwanderkarten, Ansichtskarten, Bücher und Souvenirs.

» mehr Informationen

wesentliche Geschäftsvorgänge

1999

  • Ankauf des gesamten Bahnhofsgeländes zur Entwicklung als Gewerbegebiet

2000

  • Teilsanierung der Bahnhofsgebäude mit Errichtung einer modernen Übergangsstelle Bahn / Bus (Übergabe im Rahmen der EXPO 2000)

2001

  • Bau der Zentralen Kläranlage durch den Zweckverband Wasserwerke Westerzgebirge auf einem Teil des Bahnhofsgeländes

2002

  • Eröffnung eines "Multikulturellen Jugendzentrums" im Bahnhofsnebengebäude

2004

  • Übernahme der Betreibung des Freibades Johanngeorgenstadt
  • Mitwirkung an der Entwicklung des Standort- und Tourismusmarketingkonzeptes für Johanngeorgenstadt

2005

  • Übernahme des Mikroprojektes "Lokales Netzwerk" im Rahmen des Bundesmodellprogramms LOS-Lokales Kapital für soziale Zwecke
  • Mitarbeit im EU-Projekt "EMiR- European Mining Regions in Change"

2009

  • Übernahme der Betreibung der Tourist-Information
  • Projektträger des Projektes "SMS - eine Schule macht Schule" im Rahmen des ESF - Bundesprogramms "Soziale Stadt - Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier" (BIWAQ) zur Entwicklung eines generationsübergreifenden Dienstleistungs- und Bildungszentrum in der ehemaligen Pestalozzi-Schule
  • Weiterführung des "Lokalen Netzwerkes" im LOS-Nachfolgeprogramm "Stärken vor Ort"

2010

  • Projektträger des Mikroprojektes STÄRKEN vor ORT - SPIELEND lernen -
  • Projektträger des Mikroprojektes STÄRKEN vor ORT - LESEN fördet -
  • Übernahme der Betreibung der Stadtbibliothek

 2016

  • 04/2106 Übernahme der GF durch Hrn. Andreas Scheunert
  • Ausführung des Projektes „Integrative Maßnahmen - Unterbringung, Betreuung und Integration von Asylsuchenden“ im Auftrag der Stadtverwaltung Johanngeorgenstadt

 2017

  • Projektträger des Mikroprojektes „Lokales Kapital für soziale Zwecke – Aktiv für mich und meine Region“
  • Ausführung des Projektes „Integrative Maßnahmen - Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhaltes von zentral und dezentral untergebrachten Flüchtlingen“ im Auftrag der Stadtverwaltung Johanngeorgenstadt
  • Ausführung des Projektes Demografie – Betreibung eines Demografiebüros im Stadtteil Neustadt im Auftrag der Stadtverwaltung Johanngeorgenstadt
  • Beginn der Sanierungsarbeiten im Naturbad Schwefelbach