StartseiteKontaktformularInhaltsverzeichnisImpressum
Suche ČeskýEnglishDeutsch
Aktuelles
19.10.2019
Sport / Wanderungen
Grundschule Johanngeorgenstadt
18.10.2019 bis 20.10.2019
Sport / Wanderungen
Loipenhaus
02.11.2019
Vereinsleben / Tradition
Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring"
03.11.2019
Vereinsleben / Tradition
Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring"
16.11.2019
Vereinsleben / Tradition
Sport- und Begegnungsstätte "Franz Mehring"
23.11.2019
Sport / Wanderungen
Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring"
23.11.2019
Vereinsleben / Tradition
Vereinsgelände unterhalb REWE- Markt
28.11.2019
Vereinsleben / Tradition
Johanngeorgenstadt
14.12.2019 bis 15.12.2019
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Platz des Bergmanns
29.12.2019
Sport / Wanderungen
Schanzenanlagen

Vernetzte Pflegeberatung im Erzgebirgskreis

Das zum 01.07.2008 in Kraft getretene Pflege-Weiterentwicklungsgesetz (PfWG) formuliert zur Verbesserung der Situation von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen neben Leistungsverbesserungen auch einen ab dem 01.01.2009 bestehenden Rechtsanspruch auf individuelle Beratung und Hilfestellung bei der Auswahl und Inanspruchnahme von Sozialleistungen und sonstigen Hilfsangeboten, die auf die Unterstützung von Menschen mit Pflege-, Versorgungs- oder Betreuungsbedarf ausgerichtet sind (Pflegeberatung). Dazu gab der Gesetzgeber die Möglichkeit Pflegestützpunkte zu errichten (§ 92c SGB XI). Die Entscheidungsbefugnis, ob Pflegestützpunkte errichtet werden, wurde auf die Landesebene übertragen.

sächsischer Weg:

  • keine Pflegestützpunkte in Sachsen, sondern vernetzte Pflegeberatung unter Nutzung bereits bestehender Beratungsstrukturen

     

Zur weiteren Verbesserung der vernetzten Pflegeberatung unterbreitet das Pflegenetz ERZ - unter Verwendung des regionalen Pflegebudgets - folgendes Angebot an die Städte und Gemeinden im Erzgebirgskreis:

  • allgemeine (neutrale) Pflegeberatung nach § 7 SGB XI durch die Mitglieder der AG Pflegenetz ERZ in den Räumlichkeiten der Stadt/Gemeinde

  • Mitglieder der AG Pflegenetz ERZ erhielten dazu im Mai 2019 eine umfassende Einweisung / Schulung

  • Im Ergebnis dessen stehen derzeit 13 Mitglieder der AG Pflegenetz ERZ zur Verfügung, um Beratungen vor Ort in den Kommunen für deren Bürger zu übernehmen

  

Am Donnerstag, dem 17.10.2019 findet in der Zeit von 13:00 – 16:00 Uhr im Rathaus, Eibenstocker Straße 67 im Beratungszimmer 007 eine allgemeine Pflegeberatung statt.

 

Bei der allgemeinen Pflegeberatung handelt es sich um eine Erstberatung nach § 7 SGB XI:

 

- Beantwortung von Fragen von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen und Lebenspartnern, die mit 

  der Pflegebedürftigkeit im Zusammenhang stehen, insbesondere:

- Informationen über mögliche Leistungen der Pflegeversicherung (SGB XI),

  der Krankenversicherung (SGB V) und zu Sozialleistungen inkl. Hilfen zur Pflege (SGB XII)

- Vermittlung von Ansprechpartnern (z.B. Pflegeberater für die individuelle Pflegeberatung nach § 7a

  SGB XI) und Hilfsangeboten

- Aufklärung über den Anspruch auf Übermittlung von Gutachten, Ausgaben von Angebotslisten für

  Pflege und Betreuung,…

Informationen des Zweckverband Abfallwirtschaft Südwestsachsen

Schadstoffmobil auf Tour durch den Erzgebirgskreis:


Frühjahrssammlung startet am 02.05.2019
Achtung! Annahme nur in haushaltüblichen Kleinmengen


Das Schadstoffmobil ist
vom 02.05.2019 bis 18.06.2019
im Erzgebirgskreis zur Frühjahrssammlung im Einsatz.
Die Herbstsammlung findet vom 29.08.2019 bis 15.10.2019 statt.
 Termine und Standplätze der mobilen Sammlung finden Sie detailliert für jeden Ort im Abfallkalender und im Internet unter www.za-sws.de/abfallkalender.cfm.
Entgegen genommen werden Schadstoffe in haushaltüblichen Kleinmengen.
Als haushaltübliche Mengen gelten Abfallmengen bis zu 25 kg je Anlieferung. Die Gebindegröße zur Annahme darf dabei 20 I nicht überschreiten. Die Gefäße müssen auslaufsicher verschlossen sein.
(Abfallwirtschaftssatzung Erzgebirgskreis § 15 Absatz 8).
Die gefährlichen Abfälle sind in ihren Originalgebinden zu belassen.
Flüssigkeiten sind generell in geschlossenen Behältern abzugeben und niemals zu mischen.
Die Abgabe der Schadstoffe darf nur direkt beim Personal am Sammelpunkt erfolgen.
Es darf nichts unbeaufsichtigt vor oder nach dem Annahmetermin am Stellplatz abgestellt werden.
Bitte beachten Sie:
Leere Farbdosen, Farbdosen mit vollständig eingetrockneten Resten, wasserlösliche Wand- und Dispersionsfarben können über den Restabfall entsorgt werden.
Leere Kunststoffeimer (z. B. von Wandfarbe) und leere Spraydosen mit einem Recyclingsymbol gehören in die Gelbe Tonne bzw. in den Gelben Sack.
Anfragen richten Sie bitte an die Abfallberater des ZAS:
 Tel. 03735/608 5313, 03735/608 5314 oder Tel. 037296/66 282.
Gewerblichen Einrichtungen, die an die öffentliche Abfallentsorgung über den ZAS an-geschlossen sind und die Schadstoffsammlung nutzen möchten, haben dies spätestens 5 Werktage vor der beabsichtigen Überlassung an den mobilen Schadstoffsammelstellen unter Angabe von Art und Menge der gefährlichen Abfälle dem Abfallzweckverband anzuzeigen:  Abfallberatung des ZAS (Tel. 03735/608 5313, 03735/608 5314).
Der ZAS entscheidet über die Möglichkeit und den Umfang der Annahme.
Nicht angemeldete Anlieferungen aus gewerblichen Einrichtungen können am Schadstoffmobil abgewiesen werden.
Hinweis:
Zusätzlich besteht auch 2019 die Möglichkeit, samstags an ausgewählten Wertstoffhöfen Schadstoffe in haushaltüblichen Kleinmengen abzugeben:
anstehende Termine an ausgewählten Wertstoffhöfen,
samstags von 08:00 - 12:00 Uhr
Niederdorf
11.05./ 08.06./
13.07./ 10.08./ 14.09./ 12.10./ 09.11./ 14.12.
Annaberg-Buchholz „Himmlisch Heer“
18.05./ 15.06./
20.07./ 17.08./ 21.09./ 19.10./ 16.11./ 21.12.
Aue „Lumpicht“
27.04./ 25.05./ 29.06./
27.07./ 24.08./ 28.09./ 26.10./ 23.11.
Marienberg
04.05./ 01.06./
06.07./ 03.08./ 07.09./ 05.10./ 02.11./ 07.12.
Zschopau
31.08./ 30.11.


Stollberg, 25.04.2019


Zweckverband Abfallwirtschaft Südwestsachsen

Amtsblatt der Stadt Johanngeorgenstadt

Zum Lesen dieser Dokumente benötigen Sie den Adobe Reader.
Die aktuelle Version können Sie hier downloaden: get.adobe.com/reader

» zu den Ausgaben