Nachrichten KabelJournal
22.02.2020
Tanz / Disco / Livemusik
Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring"
22.02.2020
Kirche / Kreatives / Kinder & Familie
Haus der Hoffnung
23.02.2020
Kirche
Haus der Hoffnung - Schwefelwerkstr. 1
25.02.2020
Sport / Wanderungen
Stadtgebiet /Treff: Rathaus
28.02.2020
Sport / Wanderungen
Loipenhaus
29.02.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Johanngeorgenstadt
29.02.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Pferdegöpel Johanngeorgenstadt, Am Pferdegöpel 1
07.03.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Loipenhaus
15.03.2020
Konzerte / Theater / Kreatives / Kinder & Familie
Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring"
21.03.2020 bis 22.03.2020
Sport / Wanderungen
Loipenhaus

Nachrichten KabelJournal

11.06.2001
| Politik |

CDU stellt die meisten Bürgermeister

(MT) DRESDEN: In 344 Gemeinden des Freistaates Sachsen wurde am 10. Juni ein neuer Bürgermeister/Oberbürgermeister gewählt. In 54 Gemeinden erreichte kein Kandidat die absolute Mehrheit. In diesen Gemeinden muss am 24. Juni 2001 neu gewählt werden.
153 neu gewählte Bürgermeister/Oberbürgermeister wurden von der CDU, drei von der PDS, 13 von der SPD, 19 von der F.D.P. und 87 von Wählervereinigungen nominiert. Auch 69 Einzelbewerber bzw. Einzelvorschläge gingen als Sieger aus dieser Wahl hervor.
Auch 15 Landräte wurden neu gewählt. In den Kreisen Annaberg, Freiberg und Leipziger Land finden Neuwahlen statt, weil die Kandidaten dort die absolute Mehrheit verfehlten.
14 der neu gewählten Landräte gehören der CDU an. Im Kreis Torgau-Oschatz konnte sich ein Einzelbewerber durchsetzen.