Nachrichten KabelJournal
22.02.2020
Tanz / Disco / Livemusik
Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring"
22.02.2020
Kirche / Kreatives / Kinder & Familie
Haus der Hoffnung
23.02.2020
Kirche
Haus der Hoffnung - Schwefelwerkstr. 1
25.02.2020
Sport / Wanderungen
Stadtgebiet /Treff: Rathaus
28.02.2020
Sport / Wanderungen
Loipenhaus
29.02.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Johanngeorgenstadt
29.02.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Pferdegöpel Johanngeorgenstadt, Am Pferdegöpel 1
07.03.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Loipenhaus
15.03.2020
Konzerte / Theater / Kreatives / Kinder & Familie
Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring"
21.03.2020 bis 22.03.2020
Sport / Wanderungen
Loipenhaus

Nachrichten KabelJournal

22.06.2001
| Politik |

Karl Matko bedankt sich bei Wählern

(MT) ERLA-CRANDORF: Karl Matko (CDU), der alte und neue Landrat im Landkreis Aue-Schwarzenberg, hat sich in dieser Woche öffentlich bei den Wählerinnen und Wählern für den Vertrauensbeweis bei den Kommunalwahlen am 10. Juni bedankt. In Zeitungsanzeigen und einem Fernsehbericht (Bild) versichert Matko, dass er "auch in den nächsten sieben Jahren bemüht sein werde, dieses in mich gesetzte Vertrauen zu rechtfertigen und für die Anliegen aller Bürgerinnen und Bürger in gleichem Maße offen zu sein".
Karl Matko (CDU) hatte sich im ersten Wahlgang mit 66,9 Prozent gegen seine Mitbewerber um das Amt des Landrates von SPD und PDS durchgesetzt.