Nachrichten KabelJournal
22.02.2020
Tanz / Disco / Livemusik
Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring"
22.02.2020
Kirche / Kreatives / Kinder & Familie
Haus der Hoffnung
23.02.2020
Kirche
Haus der Hoffnung - Schwefelwerkstr. 1
25.02.2020
Sport / Wanderungen
Stadtgebiet /Treff: Rathaus
28.02.2020
Sport / Wanderungen
Loipenhaus
29.02.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Johanngeorgenstadt
29.02.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Pferdegöpel Johanngeorgenstadt, Am Pferdegöpel 1
07.03.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Loipenhaus
15.03.2020
Konzerte / Theater / Kreatives / Kinder & Familie
Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring"
21.03.2020 bis 22.03.2020
Sport / Wanderungen
Loipenhaus

Nachrichten KabelJournal

12.09.2019
| Kultur | Sonstiges |

Welterbe-Urkunde wird gefeiert

(MT) FREIBERG: Insgesamt 22 Bestandteile im Erzgebirge – 17 auf deutscher und fünf auf tschechischer Seite, von Kirchberg bis Altenberg und Ostrov bis Freiberg – machen nun gemeinsam Welterbe aus: die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří.
Am Abend des 14. September nehmen in der Silberstadt Freiberg im Schein von 500 Grubenlichtern ebenso viele Bergleute Aufstellung für ein seltenes, sehr feierliches musikalisches Zeremoniell: den Großen Sächsischen Bergmännischen Zapfenstreich. Dieser erklingt zur offiziellen Titelverleihung "UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří".
Staatsministerin Michelle Müntefering vom Auswärtigen Amt wird die Urkunde an Sachsens Ministerpräsidenten Michael Kretschmer und den Welterbeverein öffentlich übergeben. Jedermann ist eingeladen, hier dabei zu sein. Organisiert wird aus diesem Anlass das Fest "Glück auf Welterbe". Die Veranstaltung im Herzen der historischen Freiberger Altstadt ist für die ganze Familie gedacht. (Bildquelle: WFE GmbH/Marko Borrmann)