Nachrichten KabelJournal
12.07.2020
Sport / Wanderungen
Pferdegöpel Johanngeorgenstadt, Am Pferdegöpel 1
25.07.2020
Sport / Wanderungen
Loipenhaus
25.07.2020
Konzerte / Theater
Platz des Bergmanns
15.08.2020
Sport / Wanderungen
Treff: Wanderparkplatz Oberjugel
12.09.2020
Sport / Wanderungen
Loipenhaus
13.09.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Platz des Bergmanns
13.09.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Johanngeorgenstadt
19.09.2020
Sport / Wanderungen
Treffpunkt: Schaubergwerk Frisch Glück "Glöckl"
21.11.2020
Sport / Wanderungen
Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring"
26.11.2020
Vereinsleben / Tradition
Johanngeorgenstadt

Nachrichten KabelJournal

13.11.2019
| Wirtschaft |

IHK-Studie: Kultur- und Freizeitwirtschaft

(MT) CHEMNITZ: Eine neue Studie der Industrie- und Handelskammer Chemnitz hat sich mit der wirtschaftlichen Bedeutung tourismusrelevanter Freizeit- und Kultureinrichtungen beschäftigt. Das beeindruckende Ergebnis: Kultur, Freizeit und Events spielen in der Stadt Chemnitz und den umliegenden Landkreisen Jahr für Jahr rund 350 Millionen Euro ein.
IHK-Hauptgeschäftsführer Hans-Joachim Wunderlich, der auch stellvertretender Vorsitzender des Tourismusverbandes Erzgebirge ist, spricht von der Kultur- und Freizeitwirtschaft als: "elementaren Teil der Tourismuswirtschaft". Die Branche sei aber auch enorm bedeutend für die einheimische Bevölkerung und die Lebensqualität in einer Region. Die Effekte gehen bei weitem über die Umsätze aus Eintrittspreisen hinaus. Direkten Nutzen haben das Gastgewerbe, der Einzelhandel und die Dienstleistungswirtschaft.
Der Untersuchung zufolge besuchen etwa 11 Millionen Gäste im Jahr die Kultur- und Freizeiteinrichtungen im Kammerbezirk der IHK Chemnitz. Hinzu kommen weitere 4 Millionen Besucher von Veranstaltungen.
Erlebniseinrichtungen, wie z. B. die Freizeitparks, erwirtschaften ein Drittel der berechneten Erlöse. Bei Übernachtungsgästen stehen Besuche von Museen, Ausstellungen (18,9 %) und Fahrten mit Schmalspurbahnen (29,4 %) hoch im Kurs. Musikveranstaltungen und Konzerte (22,8 %) sind ebenfalls bei den Übernachtungsgästen angesagt. Tagesgäste interessieren sich besonders für Zoos/Tierparks (74,4 %), Erlebniseinrichtungen (75,8 %) sowie für Musik- und Konzertveranstaltungen (65,2 %). Die einheimische Bevölkerung besucht dagegen gern Stadtfeste und Märkte (42,8 %) sowie die Theater und Musikhäuser (52,0%) aber auch die Sport- und Konzertveranstaltungen (46,9 %) im Kammerbezirk.

Bild: Flyer der Erzgebirgischen Aussichtsbahn (Quelle: KJ-Archiv)