StartseiteKontaktformularInhaltsverzeichnisImpressum
Suche ČeskýEnglishDeutsch
Nachrichten KabelJournal
19.10.2019
Sport / Wanderungen
Grundschule Johanngeorgenstadt
18.10.2019 bis 20.10.2019
Sport / Wanderungen
Loipenhaus
02.11.2019
Vereinsleben / Tradition
Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring"
03.11.2019
Vereinsleben / Tradition
Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring"
16.11.2019
Vereinsleben / Tradition
Sport- und Begegnungsstätte "Franz Mehring"
23.11.2019
Sport / Wanderungen
Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring"
23.11.2019
Vereinsleben / Tradition
Vereinsgelände unterhalb REWE- Markt
28.11.2019
Vereinsleben / Tradition
Johanngeorgenstadt
14.12.2019 bis 15.12.2019
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Platz des Bergmanns
29.12.2019
Sport / Wanderungen
Schanzenanlagen

Nachrichten KabelJournal

11.12.2001
| Kultur | Sonstiges |

Emil-Teubner-Ausstellung im Auer Stadtmuseum

(MT) AUE: Eine Sonderausstellung im Stadtmuseum Aue (Bild) gibt derzeit einen repräsentativen Querschnitt der Vielfalt des Schaffens des Auer Künstlers Emil Teubner. Anlass dafür ist der 125. Geburtstag des Teubners am 28. Februar. Teubner, 1877 in Steinbach bei Johanngeorgenstadt geboren, arbeitete und lebte mit seiner Familie in Aue.
08.12.2001
| Sonstiges |

Sternwarte Schneeberg hat jetzt eine Chefin

(MT) SCHNEEBERG: Die Sternwarte Schneeberg hat seit neuestem eine Chefin. Ingeborg Baensch, außerdem Leiterin der Volkshochschule Aue-Schwarzenberg, hat die Führung dieser Landkreiseinrichtung übernommen. Sie tritt damit in die Fußstapfen von Dr. Bernd Zill.
07.12.2001
| Sonstiges |

Sachsen hat 4.415.059 Einwohner

(MT) KAMENZ: Am 31. März 2001 lebten in Sachsen 4.415.059 Einwohner. Das teilte das Statistischen Landesamtes jetzt mit.
07.12.2001
| Sonstiges |

Tschechen kaufen in Sachsen oft billiger ein

(DH) KARLOVY VARY: Die im Grenzgebiet lebenden Tschechen müssen für ihre Einkäufe oft mehr bezahlen als die deutschen Nachbarn. Das berichtet die in Karlovy Vary erscheinende Tageszeitung Karlovarskè noviny. Die Preise in Westböhmen würden kontinuierlich steigen, weshalb viele Tschechen ihre Einkäufe inzwischen in Sachsen und Bayern erledigen, so das Blatt.
07.12.2001
| Politik | Wirtschaft |

Arbeitnehmerfragen mit Blick auf Europa

(DTPA) AUE: Das Europäische Zentrum für Arbeitnehmerfragen in Sachsen (EZAS) hat sich am Donnerstagabend in Aue gegründet. Der Verein will durch Bildungsveranstaltungen und Jugendbegegnungen einen Beitrag zum Zusammenwachsen Europas leisten. Christlich-soziales Gedankengut diene als Fundament für die Arbeit, so das EZAS.
07.12.2001
| Kultur | Politik |

Kulturraum beschließt Haushaltsplan 2002

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Der Zweckverband "Kulturraum Erzgebirge" hat den Haushaltsplan 2002 beschlossen. Rund 9 Millionen Euro wurden vom Freistaat Sachsen und den vier Erzgebirgslandkreisen zur Förderung von Kunst und Kultur bereitgestellt.
Gefördert werden vom kleinen Museum in Mauersberg bis zum großen Eduard-von-Winterstein-Theater in Annaberg-Buchholz (Bild) insgesamt 51 regional bedeutsame Kultureinrichtungen.
06.12.2001
| Politik | Sonstiges |

Sachsen zahlt an Ehrenamtler

(MT) DRESDEN: Auf eine große Resonanz ist bei den sächsischen Bürgerinnen und Bürgern die seit dem 1. Juli dieses Jahres gezahlte Aufwandsentschädigungen bei ehrenamtlicher Tätigkeit gestoßen. Dies teilte das Sächsische Staatsministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend und Familie anlässlich des gestrigen Internationalen Tages des Ehrenamtes mit.
05.12.2001
| Wirtschaft |

Wieder mehr Arbeitslose

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Die Arbeitslosenquote lag im Bereich des Arbeitsamtsbezirkes Annaberg im November 2001 bei 17,4 Prozent.
05.12.2001
| Sonstiges |

Vielfalt des züchterischen Könnens

(BP/MT) LÖSSNITZ: Die 7. Kreisschau des Kreisverbandes der Rassekaninchenzüchter Aue-Schwarzenberg fand am 1. und 2. Dezember in der Erzgebirgshalle genügend Platz. Viel Raum war auch notwendig, präsentierten doch 121 Züchter aus 23 Vereinen ihre schönsten Tiere.
05.12.2001
| Sonstiges |

Verdienstvolle Feuerwehrleute ausgezeichnet

(FM) AUE: 36 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr sind gestern für ihren langjährigen aktiven Dienst zum Schutze der Bevölkerung ausgezeichnet worden. Die Hälfte der Feuerwehrfrauen und -männer wurde für 25-jährige Tätigkeit, die andere Hälfte für 40-jährige Zugehörigkeit ausgezeichnet.
05.12.2001
| Politik |

Zschorlauer Bürgermeister hat geheiratet

(AKr/FM) Zschorlau: Für Zschorlaus Bürgermeister Wolfgang Leonhardt (43, CDU) haben am Samstag die Hochzeitsglocken geläutet. Leonhardt ehelichte die Lehrerin Romy Krüger (33).
04.12.2001
| Medien |

Gewinner der KJ-Preisfrage ausgelost

(FM) BEIERFELD/AUE: Im letzten "Rundblick Westerzgebirge" hatte das KabelJournal die Preisfrage gestellt, wann bzw. mit welchem Lied der erste private sächsische Rundfunk PSR auf Sendung gegangen war. (Juli) 1992 und "Wer die Rose ehrt" waren die beiden möglichen richtigen Antworten.
04.12.2001
| Kultur |

Auer Blema-Chor gab traditionelle Konzerte

(FM) AUE: Vor über 1000 Zuhörern hat der Blema-Chor "Gerhard Hirsch" am Samstag im Auer Kulturhaus seine zwei jährlichen Weihnachtskonzerte gegeben. In seinen anderthalb Stunden Programm sang der über 50 Stimmen starke Chor 18 meist traditionelle weihnachtliche Lieder von "O Tannenbaum" bis "Es ist ein Ros' entsprungen".
04.12.2001
| Sonstiges |

Ein Weihnachtsmarkt für Diabetiker

(SvS) JOHANNGEORGENSTADT: So schön die Weihnachtszeit auch ist, für Diabetiker hat sie immer einen Haken: sie müssen bei vielerlei Schlemmereien aussen vor bleiben, der Gesundheit wegen. Dass es aber mittlerweile eine Vielzahl von Möglichkeiten gibt, trotz Diabetis Mellitus nicht auf Stollen, Plätzchen und andere Leckereien verzichten zu müssen, zeigte der alljährliche Weihnachtsmarkt für Diabetiker in Johanngeorgenstadt.
03.12.2001
| Sonstiges |

Arche Noah steht in Johanngeorgenstadt

(SvS) JOHANNGEORGENSTADT: Kindgerecht, erzgebirgisch aber auch etwas weihnachtlich sollte sie sein, die Pyramide, die sich seit dem vergangenen Samstag im Behindertenheim der Stadt dreht. Mit dem Motiv der "Arche Noah" konnten die genannten Eigenschaften vereint werden, so Heimleiter Torsten Stolpmann. Gemeinsam mit Kindern der Einrichtung schufen die Künstler Jörg Beyer und Ralf-Alexander Fichtner in einem halben Jahr Bauzeit das Kunstwerk.