Nachrichten KabelJournal
14.08.2020
Sport / Wanderungen
Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28
15.08.2020
Sport / Wanderungen
Treff: Wanderparkplatz Oberjugel
12.09.2020
Sport / Wanderungen
Loipenhaus
13.09.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Platz des Bergmanns
13.09.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Johanngeorgenstadt
19.09.2020
Sport / Wanderungen
Treffpunkt: Schaubergwerk Frisch Glück "Glöckl"
21.11.2020
Sport / Wanderungen
Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring"
26.11.2020
Vereinsleben / Tradition
Johanngeorgenstadt
12.12.2020 bis 13.12.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Johanngeorgenstadt
29.12.2020
Sport / Wanderungen
Schanzenanlagen

Nachrichten KabelJournal

06.07.2020
| Kultur |

Schlosspark-Sanierung schreitet voran

(ttz) SCHWARZENBERG: In Schwarzenberg lädt der Schlosspark bald zum Flanieren ein. Denn die 2019 begonnene Sanierung des Areals rund ums Schloss schreitet voran. Bereits hergestellte Treppenbereiche einschließlich der dazugehörigen Stützmauern sowie die Wegestruktur lassen erkennen, dass die baulichen Anlagen in Kombination mit dem Grün des Schlossparkes ein harmonisches Gesamtbild ergeben werden.
Mit der neuerlichen Aufwertung der Aussichtspunkte werden Sichtbeziehungen in die Umgebung wieder hergestellt. Unterhalb des Schlosses wurde der historische Kräutergarten neu angelegt und auch bereits bepflanzt. Für die Nutzung des Kräutergartens wurde bereits bei den Betreibern des benachbarten Pflegeheimes "Schlossberg" Interesse geweckt, diese Kräuter für die Zubereitung des Essens zu verwenden.
Bänke laden entlang der Wege und auf den Aussichtspunkten zum Verweilen ein. In Zusammenarbeit mit dem Verein "Kunstfreunde Schwarzenberg" werden im Schlosspark Kunstobjekte installiert, welche ebenfalls zur Bereicherung der Anlage beitragen.
Mit einer entsprechenden Ausschilderung sollen die Besucher des Parks auf sehenswerte und erlebbare Bereiche aufmerksam gemacht werden. Der Park wird zukünftig über drei Eingänge erreichbar sein. Es wird eine neue Anbindung aus dem Bereich des Seniorenheimes auf der Oberen Schloßstraße geben. Dieser Bereich wird bis zum historischen Kräutergarten barrierearm gestaltet. Die Baukosten betragen ca. 1,2 Millionen Euro brutto. Fördermittel werden von Bund und Land bereitgestellt. Eigentümer des Schlossparks ist der Landkreis. Zwischen dem Erzgebirgskreis und der Stadt Schwarzenberg besteht sowohl ein städtebaulicher Vertrag als auch ein Bauherrenvertrag. Das Landesamt für Denkmalpflege begleitet die Maßnahme. Das Bauende ist für Herbst 2020 geplant.