Nachrichten KabelJournal
14.08.2020
Sport / Wanderungen
Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28
15.08.2020
Sport / Wanderungen
Treff: Wanderparkplatz Oberjugel
12.09.2020
Sport / Wanderungen
Loipenhaus
13.09.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Platz des Bergmanns
13.09.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Johanngeorgenstadt
19.09.2020
Sport / Wanderungen
Treffpunkt: Schaubergwerk Frisch Glück "Glöckl"
21.11.2020
Sport / Wanderungen
Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring"
26.11.2020
Vereinsleben / Tradition
Johanngeorgenstadt
12.12.2020 bis 13.12.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Johanngeorgenstadt
29.12.2020
Sport / Wanderungen
Schanzenanlagen

Nachrichten KabelJournal

07.07.2020
| Sonstiges |

Zeugen nach Verfolgungsfahrt gesucht

(SvS) ANNABERG-BUCHHOLZ: Eine schwarz-gelbe Motocross-Maschine verfolgten Polizeibeamte am vergangenen Donnerstag. Nun werden Zeugen gesucht. Das Krad ohne amtliche Kennzeichen war Polizeibeamten in Annaberg-Buchholz auf der B 95 am Abzweig Wiesa aufgefallen und sollte einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Motorradfahrer reagierte jedoch nicht auf die Anhaltesignale und flüchtete bis zur B 101. Er bog dann nach rechts in die Adam-Ries-Straße (B 101) ab und kurz darauf erneut nach rechts in die Wiesaer Straße, fuhr dort anschließend durch eine Fußgängerzone und wieder zurück auf die B 95 in Richtung Chemnitz. Etwa einen Kilometer nach dem Ortsausgang Annaberg flüchtete er über ein Feld und letztlich über die Bahnschienen. Bei dieser Flucht kam es natürlich zu mehreren Verkehrsverstößen. Der Fahrer missachtete u.a. das Rotlicht und fuhr entgegengesetzt der Fahrtrichtung sowie mit unangepasster Geschwindigkeit.
Zeugen, die das Verkehrsgeschehen beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Ebenso werden Zeugen gesucht, die Angaben zur Identität des Motorradfahrers machen können, der etwa 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß ist und einen weißen Pullover, dunkelblaue Jeans sowie einen bunten Helm trug. Hinweise werden im Polizeirevier Annaberg unter der Rufnummer 03733 88-0 entgegengenommen.