Nachrichten KabelJournal
15.08.2020
Sport / Wanderungen
Treff: Wanderparkplatz Oberjugel
12.09.2020
Sport / Wanderungen
Loipenhaus
13.09.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Platz des Bergmanns
13.09.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Johanngeorgenstadt
19.09.2020
Sport / Wanderungen
Treffpunkt: Schaubergwerk Frisch Glück "Glöckl"
21.11.2020
Sport / Wanderungen
Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring"
26.11.2020
Vereinsleben / Tradition
Johanngeorgenstadt
12.12.2020 bis 13.12.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Johanngeorgenstadt
29.12.2020
Sport / Wanderungen
Schanzenanlagen
30.12.2020
Sport / Wanderungen
Loipenhaus

Nachrichten KabelJournal

29.03.2007
| Wirtschaft |

Vier Prozent Wirtschaftswachstum 2006 in Sachsen

(MT) KAMENZ: Im Jahr 2006 wuchs die sächsische Wirtschaft nach Information des Statistischen Landesamtes überdurchschnittlich. Das Bruttoinlandsprodukt stieg gegenüber dem Vorjahr real um vier Prozent.
29.03.2007
| Sport |

EHV Aue gewinn beim TV Kirchzell

(MT) AUE: Der EHV Aue hat in der 2. Handball-Bundesliga am Abend des 28.März sein Nachholespiel beim TV Kirchzell mit 40:38 (18:16) gewonnen.
29.03.2007
| Sonstiges |

Tödlicher Unfall in der Erzgebirgskaserne

(MT) MARIENBERG: Auf dem Gelände der Erzgebirgskaserne sind am späten Abend des 28.März zwei Bundeswehrangehörige ums Leben gekommen. Ein 19-Jähriger aus der Sächsischen Schweiz und ein 21-jähriger aus Vogtlandländer sind mit einem privaten Opel Tigra mit überhöhter Geschwindigkeit gegen einen im Kasernengelände abgestellten Lkw geprallt und hatten diesen noch gegen einen dahinter stehenden Lkw geschoben.
29.03.2007
| Sport |

Vorverkauf für Pokalspiel FCE II – Sachsen Leipzig

(MT) AUE: Für das Halbfinale im Landespokal zwischen dem FC Erzgebirge Aue II und dem FC Sachsen Leipzig am 09.04.2007 (Anstoß 14 Uhr) im Erzgebirgsstadion Aue sind ab sofort Eintrittskarten im Vorverkauf zu haben.
29.03.2007
| Wirtschaft |

Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt

(MT) ANNABERG- BUCHHOLZ: Im Monat März 2007 waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz 28.238 Männer und Frauen ohne Arbeit. Das sind im Vergleich zum Vorjahr 6.610 Personen weniger. Die aktuelle Arbeitslosenquote liegt bei 17,9 Prozent.
29.03.2007
| Sonstiges |

Bei Kontrolle mit 1,38 Promille ertappt

(MT) EHRENFRIEDERSDORF: Ein 53-jähriger Nissan-Fahrer wurde am 28.März gegen 23 Uhr in Ehrenfriedersdorf auf der Chemnitzer Straße angehalten, da er bei einer Geschwindigkeitskontrolle mit 73 km/h (50 km/h erlaubt) gemessen wurde. Der Mann war mit seinem Pkw nicht nur zu schnell unterwegs, sondern hatte zudem laut Test 1,38 Promille intus.
29.03.2007
| Sonstiges |

Kleintransporter prallte gegen Treppe

(MT) GELENAU: Auf der Straße der Einheit in Gelenau hatte am 28.März ein 38-jähriger Mann seinen Kleintransporter Fiat Ducato offensichtlich nicht genügend gesichert abgestellt. Das Fahrzeug machte sich auf der abschüssigen Straße selbständig. Dabei kam das Fahrzeug nach rechts von der Straße ab und prallte gegen die Steintreppe eines Hausgrundstücks.
29.03.2007
| Wirtschaft |

IHK- Verkehrsausschuss für B 93 (neu)

(MT) CHEMNITZ: Der Verkehrsausschuss der Industrie- und Handelskammer Südwestsachsen misst dem Bau einer Bundestrasse zwischen Zwickau und Karlsbad große Bedeutung bei, da sie nicht nur die beiden benachbarten Wirtschaftsregionen verbinden, sondern auch die Defizite zur Erreichbarkeit der Wirtschaftsregionen im westlichen Erzgebirge verbessern würde.
29.03.2007
| Kultur |

Schwarzenberger gewinnen bei Brothers Keepers

(MT) BERLIN/ SCHWARZENBERG: Es passiert nicht oft, dass Musiker aus dem Erzgebirge für ihr künstlerisches Schaffen ausgezeichnet werden. Markus und Benjamin Heidrich, zwei Rapper aus Schwarzenberg, machen da eine große Ausnahme. Die beiden Brüder wurden am 26. März in Berlin zum Sieger eines deutschlandweiten Songwettbewerbes gekührt. Ausgerufen wurde der Contest von den Brothers Keepers, einer Vereinigung von HipHop-Künstlern zum Kampf gegen Rassismus.
29.03.2007
| Wirtschaft |

IHK-Verkehrsausschuss für Straße nach Tschechien

(DTPA/MT) CHEMNITZ: Der Verkehrsausschuss der Industrie- und Handelskammer Südwestsachsen misst dem Bau einer Bundestrasse zwischen Zwickau und Karlsbad große Bedeutung bei, da sie nicht nur die beiden benachbarten Wirtschaftsregionen verbinden, sondern auch die Defizite zur Erreichbarkeit der Wirtschaftsregionen im westlichen Erzgebirge verbessern würde.
29.03.2007
| Sonstiges |

Angina pectoris häufigste Diagnose im Krankenhaus

(MT) WIESBADEN: Im Jahr 2005 wurden 17 Millionen Patientinnen und Patienten aus vollstationärer Krankenhausbehandlung entlassen. Lässt man die gesunden Neugeborenen (495.600 Fälle) unberücksichtigt, war mit 316.000 Fällen die Herzerkrankung Angina pectoris die häufigste Hauptdiagnose für einen stationären Krankenhausaufenthalt, gefolgt von Herzinsuffizienz (307.000) und psychischen und Verhaltensstörungen durch Alkohol (299.000).
29.03.2007
| Sonstiges |

Vortrag über Christen in Indonesien

(MT) ANNABERG- BUCHHOLZ: Am 1. April, 19:30 Uhr lädt Karl-Heinz Rath aus Warnemünde, Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit der Evangelischen Karmelmission, ins Haus "Bethanien" der Landeskirchlichen Gemeinschaft Buchholz, Fröbelstraße 10 ein. In seinem Vortrag berichtet er aus Indonesien, dem größten islamischen Land auf dem Globus.
29.03.2007
| Sport |

FCE: Gerd Schädlich verlängert bis 2009

(MT) AUE: Gerd Schädlich bleibt über die laufende Saison hinaus der Cheftrainer des Fußballzweitligisten FC Erzgebirge Aue. Nach einem Treffen mit Vizepräsident Bertram Höfer sowie den Vorstandsmitgliedern Günther Großmann und Dieter Schremmer unterschrieb der 54-Jährige am Abend einen bis Ende Juni 2009 laufenden Kontrakt.
28.03.2007
| Wirtschaft |

Cranzahl macht Gewerbegebiet "schmackhaft"

(FM) SEHMATAL-NEUDORF: Wer vom Bärenstein hinab ins Sehmatal schaut (Bild), wird seit kurzem die markanten LPG-Silos im Gewerbegebiet von Cranzahl vermissen.
28.03.2007
| Wirtschaft |

Preis für unternehmerischen Erfolg

(MT) ZWICKAU: Noch bis zum 15. April haben Unternehmen Zeit, sich um den Wachstumspreis der Wirtschaftsregion Chemnitz-Zwickau zu bewerben. Die Gemeinschaftsinitiative zeichnet mittlerweile zum dritten Mal kleine und mittelständische, inhabergeführte Unternehmen aus, die in den vergangenen Jahren besonders erfolgreich agierten. Gewürdigt wird zudem besonderes gesellschaftliches Engagement.