Nachrichten KabelJournal
25.02.2020
Sport / Wanderungen
Stadtgebiet /Treff: Rathaus
28.02.2020
Sport / Wanderungen
Loipenhaus
29.02.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Johanngeorgenstadt
29.02.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Pferdegöpel Johanngeorgenstadt, Am Pferdegöpel 1
07.03.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Loipenhaus
08.03.2020
Kirche / Kreatives / Kinder & Familie
Haus der Hoffnung
15.03.2020
Konzerte / Theater / Kreatives / Kinder & Familie
Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring"
21.03.2020 bis 22.03.2020
Sport / Wanderungen
Loipenhaus
04.04.2020
Vereinsleben / Tradition
Marktplatz Altstadt Johanngeorgenstadt
11.04.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Feuerwehrdebot Jugel

Nachrichten KabelJournal

31.01.2002
| Sonstiges |

Kräftiger Preisanstieg im Januar

(MT) KAMENZ: Der Preisindex für die Lebenshaltung aller privaten Haushalte in Sachsen ist im Januar im Vergleich zum Vormonat um 1,2 Prozent gestiegen. Eine monatliche Teuerung in dieser Höhe war seit Mitte der 90er Jahre nicht mehr zu verzeichnen.
30.01.2002
| Sonstiges |

Polizei hatte es auf "Rotlichtverstöße" abgesehen

(FM) Aue: Im Januar kontrollierten Beamte der Reviere Aue, Schwarzenberg und Stollberg im Rahmen themenbezogener Einsätze verstärkt Kreuzungen und Einmündungen. Sie wurden dabei von Kollegen der Chemnitzer Bereitschaftspolizei unterstützt.
30.01.2002
| Wirtschaft |

Ausbildung in der Metallverarbeitung vorgestellt

(FM) SCHWARZENBERG: Potentielle Ausbildungskandidaten hatten gestern die Möglichkeit, in der Schubert & Salzer Eisenwerk GmbH Erla in die Praxis "hineinzuschnuppern". Etwa 20 Schüler hatten Interesse an dem theoretischen und praktischen Betriebsrundgang durch die Gießerei.
29.01.2002
| Sonstiges |

Erzgebirge verzeichnet großen Urlauberzulauf

(MT) KAMENZ: Drei Millionen Gäste besuchten im Sommerhalbjahr 2001 den Freistaat Sachsen. Von Mai bis Oktober 2001 wurden 8,56 Millionen Übernachtungen in sächsischen Beherbergungsstätten mit neun und mehr Betten gebucht. Das waren nach Angaben des Statistischen Landesamtes knapp ein Prozent weniger Gäste und Übernachtungen als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.
29.01.2002
| Sonstiges |

Sturmschäden halten sich in Grenzen

(SvS) ERZGEBIRGE: Orkanartige Sturmböen zogen am Montagnachmittag auch über das Erzgebirge hinweg. Umgestürzte Bäume und herabfallende Äste waren dabei die Hauptptobleme.
In Höhe der Kreuzung Wildbacher Straße / Langenbacher Straße in Schneeberg wurde ein Renault von einer Sturmböe erfasst. Das Auto wurde dabei regelrecht zur Seite gedrückt und schrammte gegen eine Laternenmast, der dadurch umfiel. Die 52-jährige Fahrerin wurde leicht verletzt. Gesamtschaden: 10.000 Euro.
28.01.2002
| Kultur |

Erzgebirge profiliert sich weiter als "Wanderwelt"

(SvS) ERZGEBIRGE: Das Erzgebirge soll in diesem Jahr mit weiteren neuen und attraktiven Angeboten seinem Namen als "Wanderwelt" noch mehr gerecht werden. Mit neuem Marketingkonzept gehen die Touristiker nun auf Besucherfang. Im Gespräch sind unter anderem Erlebnispauschalen wie "Die Tafelrunde - ein Vier Berge Wandermenü", wobei Touristen so die Möglichkeit gegeben wird, das Erzgebirge geführt oder auf eigene Faust zu entdecken.
28.01.2002
| Sport |

Skibob-Weltmeisterschaften wurden abgesagt

(SvS) CARLSFELD/KLINGENTHAL: Die für kommendes Wochenende geplanten Skibob-Weltmeisterschaften der Schüler- und Jugend- Altersklassen in Carlsfeld und Klingenthal wurden vom Veranstalter abgesagt. In einer Presseerklärung heißt es: "Der für unsere Region sehr ungewöhnliche lang anhaltende Wärmeeinbruch, verbunden mit tagelangem Dauerregen, zwingt uns zu dieser Entscheidung. (...) Wir bedauern es sehr, diese für unsere Region so wichtigen Wettkämpfe absagen zu müssen."
28.01.2002
| Sonstiges |

Feuerwehren blicken zurück und nach vorn

(FH/MT) SCHLEMA: Die Feuerwehren im Landkreis Aue-Schwarzenberg sind gut gerüstet für den Ernstfall. Das war bei der Jahreshauptversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes zu hören. Im Gemeindesaal zog der Verband, zu dem 26 Wehren aus dem Landkreis Aue-Schwarzenberg gehören, eine Bilanz über die Arbeit im vergangenen Jahr.
25.01.2002
| Wirtschaft |

Steigende Zahl an Auspendlern in den Westen

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Die anhaltend hohe Arbeitslosigkeit - seit drei Jahren liegt die Arbeitslosenquote im Amtsbezirk Annaberg bei zirka 18 Prozent - veranlasst offensichtlich immer mehr Arbeitnehmer aus der Region, einen Arbeitsplatz in einem der alten Bundesländer aufzunehmen, ohne jedoch ihren Wohnsitz innerhalb des Amtsbezirkes Annaberg aufzugeben. Nach den jüngsten Ergebnissen des Amtes mit Stand Ende Juni 2000 sind gegenwärtig rund 5.400 Arbeitnehmer aus dem Amtsbezirk in einem der alten Bundesländer (einschließlich Westberlin) beschäftigt.
25.01.2002
| Sonstiges | Sport |

Wintersportwochenende in Johanngeorgenstadt

(MT) JOHANNGEORGENSTADT: Auf derzeit gute Langlaufbedingungen kann Johanngeorgenstadt verweisen. Die Kammloipe und die Ortsloipen sind gespurt. Am Wochenende stehen in der Schwibbogenstadt eine Reihe von Veranstaltungen auf dem Programm.
24.01.2002
| Sonstiges |

Spenden für Breitenbrunner Brandopfer

(MT/FM) BREITENBRUNN: Die Hilfsbereitschaft für die Breitenbrunner Brandopfer ist nach wie vor ungebrochen. Nachdem in den ersten Stunden nach dem Feuer Freunde und Nachbarn der betroffenen Familie Müller hilfreich unter die Arme gegriffen haben, ist inzwischen eine Spendenaktion in Gange.
24.01.2002
| Sonstiges |

Berufliches Schulzentrum in Aue lädt ein

(MT) AUE: Zu einem Tag der offenen Tür lädt das Beruflichen Schulzentrum für Wirtschaft und Sozialwesen in Aue am 26. Januar ein. In der Zeit von 9.30 bis 13.00 Uhr kann die Bildungseinrichtung von allen Interessenten besichtigt werden. Jeweils 10 Uhr, 11 Uhr und 12 Uhr wird das Angebot erläutert.
23.01.2002
| Sonstiges |

Viele sächsische Schulen nach Pädagogen benannt

(MT) DRESDEN: Ein Drittel aller Schulen in Sachsen trägt den Namen einer bekannten Persönlichkeit. An der Spitze stehen bedeutende Pädagogen wie Johann Heinrich Pestalozzi und Adolph Diesterweg. Mit Pestalozzi im Namen schmücken sich 53 Schulen im Freistaat (16 Grundschulen, 21 Mittelschulen, 7 Gymnasien, 9 Förderschulen). Nach Diesterweg wurden 17 Schulen benannt.
23.01.2002
| Sonstiges |

Vereinfachung des Verwaltungsdschungels

(MT) AUE: Das Sozialamt des Landratsamtes Aue-Schwarzenberg hat eine Informations- und Erstberatungsstelle eingerichtet. Damit soll der Verwaltungsdschungel für Bürger, die erstmalig im Sozialamt einen Antrag auf Sozialleistungen stellt, vereinfacht werden.
22.01.2002
| Sonstiges |

Glatte Straßen in den Morgenstunden

(MT) AUE: Auf spiegelglatte Straßen mussten sich in den heutigen Morgenstunden die Autofahrer in den Landkreisen Annaberg, Aue-Schwarzenberg und Stollberg einstellen. Wie die Polizei mitteilt, kam es trotz der gegebenen Hinweise durch den Verkehrswarnfunk zu zahlreichen glättebedingten Verkehrsunfällen.