StartseiteKontaktformularInhaltsverzeichnisImpressum
Suche ČeskýEnglishDeutsch
01
18.06.2019
Sport / Wanderungen
Waldrand "Rollerbahn"
19.06.2019
Kreatives / Kinder & Familie
Jugendherberge Johanngeorgenstadt
21.06.2019 bis 23.06.2019
Vereinsleben / Tradition
Johanngeorgenstadt
24.06.2019
Sport / Wanderungen
Oberjugel
28.06.2019
Konzerte / Theater
Johanngeorgenstadt
29.06.2019
Kreatives / Kinder & Familie / Vereinsleben / Tradition
Pferdegöpel Johanngeorgenstadt, Am Pferdegöpel 1
29.06.2019
Kreatives / Kinder & Familie
Gasthaus Henneberg Johanngeorgenstadt
20.07.2019
Sport / Wanderungen
Johanngeorgenstadt
19.07.2019 bis 20.07.2019
Stadtfeste / Paraden / Märkte / Vereinsleben / Tradition
Kleingartenverein "Sonnenblick"
03.08.2019 bis 04.08.2019
Stadtfeste / Paraden / Märkte / Vereinsleben / Tradition
Vereinsheim "Zur Hühnerfarm" Neustadt

Veranstaltungen in der Region Westerzgebirge

28.01.2019 - Beginn: 16:00 Uhr
in Grünhain-Beierfeld OT Beierfeld
Fritz-Körner-Haus Beierfeld

28.01.2019 - Beginn: 16:00 Uhr

 

Veranstaltungsort:
Fritz-Körner-Haus Beierfeld
08344 Grünhain-Beierfeld OT Beierfeld
Veranstalter:
Frauenselbsthilfe nach Krebs e. V.
Kontakt:
Annelie Oeser
Am Fichtbusch 20
08340 Schwarzenberg/Erzgeb.
03774/ 62683
Veranstaltung wurde erfasst am 03.12.2018 um 12:44:07 Uhr von Stadtverwaltung Grünhain-Beierfeld.
28.01.2019 - Beginn: 10:15 Uhr
in Zwönitz
Platz der Einheit

28.01.2019 - Beginn: 10:15 Uhr

Gedenkveranstaltung an die Opfer des Nationalsozialismus

Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar ist in Deutschland seit 1996 ein bundesweiter, gesetzlich verankerter Gedenktag. Er ist als Jahrestag bezogen auf den 27. Januar 1945, den Tag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau und der beiden anderen Konzentrationslager Auschwitz durch die Rote Armee im letzten Jahr des Zweiten Weltkriegs.

In seiner Proklamation führte der damalige Bundespräsident Roman Herzog aus: „Die Erinnerung darf nicht enden; sie muss auch künftige Generationen zur Wachsamkeit mahnen. Es ist deshalb wichtig, nun eine Form des Erinnerns zu finden, die in die Zukunft wirkt. Sie soll Trauer über Leid und Verlust ausdrücken, dem Gedenken an die Opfer gewidmet sein und jeder Gefahr der Wiederholung entgegenwirken.“


Veranstaltungsort:
Platz der Einheit
08297 Zwönitz
Veranstalter:
Stadt Zwönitz
Veranstaltung wurde erfasst am 08.08.2018 um 13:42:58 Uhr von Stadt Zwönitz.
29.01.2019 - Beginn: 19:15 Uhr bis 20:45 Uhr
in Eibenstock
Yogaraum im Kunsthaus

29.01.2019 - Beginn: 19:15 Uhr bis 20:45 Uhr

mit Yogalehrerin Kerstin Schreier, Anmeldung unter 037752/558240 oder 0162/1020401

Veranstaltungsort:
Yogaraum im Kunsthaus
08309 Eibenstock
Veranstalter:
Kunsthof Eibenstock
Kontakt:
Kerstin Schreier und Cornelia Schmidt
Ludwig-Jahn-Straße 12
08309 Eibenstock
037752 558240
Veranstaltung wurde erfasst am 19.12.2018 um 13:32:58 Uhr von Kunsthof Eibenstock.
30.01.2019 - Beginn: 08:00 Uhr bis 14:41 Uhr
in Aue
Aue, Bahnhof zum Zug 08.09 Uhr

30.01.2019 - Beginn: 08:00 Uhr bis 14:41 Uhr

Streckenlänge 10 oder 11 km, leichtes bis mittleres Profil;

Einkehr vorgesehen; Ticket: Tageskarte 3 Zonen;

 

Wanderleiter: Jürgen Meißner, Solingerstr. 5, 08280 Aue

Tel. 0126 2524245 oder 0176 57739477

 

Veranstaltungsort:
Aue, Bahnhof zum Zug 08.09 Uhr
08280 Aue
Veranstalter:
ESV Lokomotive Aue e. V.
Veranstaltung wurde erfasst am 13.12.2018 um 09:29:29 Uhr von Stadtverwaltung Aue.
30.01.2019 - Beginn: 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
in Eibenstock
Kunsthaus

30.01.2019 - Beginn: 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Aufrichtende Energie erfüllt den Raum. Jeder darf sich gern individuell angemessen daran bedienen.
Kosten: Kinder (20 Euro), Jugendliche (30 Euro), Erwachsene (40 Euro)
- findet ab 7 bis 21 Teilnehmenden statt -
Info-Link: http://www.das-reiki-portal.de/cms/index.php?page=590154490&f=1
Auch individuelle Einzelanwendungen sind vor sowie nach der *Heilsamen Stunde* möglich. 
Einzel-Termine dazu können ab 17 Uhr vereinbart werden:
- GGAB - Ganzheitliche Geistige Aufrichtung und Begradigung - Becken, Wirbelsäule, Beinlängen
Kosten: 30 min = 70 Euro
Info-Link: http://www.das-reiki-portal.de/cms/index.php?page=721356556&f=1  
- ATLAS-Wirbel-Korrektur - sanft energetisch
Kosten: 30 min = 70 Euro
Info-Link: http://www.das-reiki-portal.de/cms/index.php?page=1196922589&f=1&i=1196922589      

- Anmeldung & Informationen: Bettina Bauch, Tel.: 03722-92836, bettinabauch@web.de
www.das-reiki-portal.de  

Veranstaltungsort:
Kunsthaus
08309 Eibenstock
Veranstalter:
Kunsthof Eibenstock
Kontakt:
Kerstin Schreier und Cornelia Schmidt
Ludwig-Jahn-Straße 12
08309 Eibenstock
037752 558240
Veranstaltung wurde erfasst am 23.10.2018 um 12:32:23 Uhr von Kunsthof Eibenstock.
30.01.2019 - Beginn: 08:00 Uhr
in Eibenstock
Yogaraum im Kunsthaus

30.01.2019 - Beginn: 08:00 Uhr

mit Yogalehrerin Annett Schädlich, Anmeldung unter 0172/1060690

Veranstaltungsort:
Yogaraum im Kunsthaus
08309 Eibenstock
Veranstalter:
Kunsthof Eibenstock
Kontakt:
Kerstin Schreier und Cornelia Schmidt
Ludwig-Jahn-Straße 12
08309 Eibenstock
037752 558240
Veranstaltung wurde erfasst am 19.12.2018 um 12:40:02 Uhr von Kunsthof Eibenstock.
30.01.2019 - Beginn: 19:00 Uhr
in Raschau-Markersbach OT Markersbach
Kaiserhof Markersbach

30.01.2019 - Beginn: 19:00 Uhr

Veranstaltungshinweis: Wolfgang Bosbach und Uwe Reißmann auf dem „SachsenSofa“

 Mittwoch, 30. Januar 2019, 19.00 Uhr

 „Schleierfahndung und Vorratsdatenspeicherung: Ist ohne Sicherheit keine Freiheit möglich?“

Alle wollen in Sicherheit, aber auch in Freiheit leben. Zwei Werte, die miteinander konkurrieren, wenn es um Schleierfahndung oder Grenzkontrollen geht. Welches ist das höhere Gut? Welche Einschränkungen der Freiheit, etwa durch Vorratsdatenspeicherung, sind zumutbar? Wieviel mehr Sicherheit lässt sich dadurch tatsächlich gewinnen?

Diskutanten:

Wolfgang Bosbach, ehemaliger Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestages

Uwe Reißmann, Polizeipräsident a. D.

Durch den Abend führt Daniel Heinze, Redakteur bei RADIO PSR und R.SA.

Veranstaltungsort:

Haus des Gastes ,Kaiserhof‘
Annaberger Straße 80
08352 Raschau-Makersbach

Es wird kein Eintritt erhoben. Diskutieren Sie mit!

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: www.sachsensofa.de

Veranstaltungsort:
Kaiserhof Markersbach
08352 Raschau-Markersbach OT Markersbach
Veranstalter:
Katholische Akademie des Bistums Dresden-Meißen info@ka-dd.de, 0351/4844742
Veranstaltung wurde erfasst am 07.01.2019 um 12:15:34 Uhr von Gemeindeverwaltung Raschau-Markersbach.
01.12.2018 bis 31.01.2019 in Bad Schlema
im Museum Uranbergbau

01.12.2018 bis 31.01.2019

 

Veranstaltungsort:
im Museum Uranbergbau
08301 Bad Schlema
Veranstalter:
Museum Uranbergbau
Veranstaltung wurde erfasst am 28.11.2018 um 14:08:11 Uhr von Gästeinformation Bad Schlema.
31.01.2019 - Beginn: 17:00 Uhr
in Bad Schlema
im Kurhotel Bad Schlema

31.01.2019 - Beginn: 17:00 Uhr

 

Veranstaltungsort:
im Kurhotel Bad Schlema
08301 Bad Schlema
Veranstalter:
Kurgesellschaft mbH Schlema
Veranstaltung wurde erfasst am 03.01.2019 um 10:56:44 Uhr von Gästeinformation Bad Schlema.
31.01.2019 - Beginn: 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
in Eibenstock
Yogaraum im Kunsthaus

31.01.2019 - Beginn: 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

mit Yogalehrerin Kerstin Schreier 

Anmeldung unter 037752/558240 oder 0162/1020401

Veranstaltungsort:
Yogaraum im Kunsthaus
08309 Eibenstock
Veranstalter:
Kunsthof Eibenstock
Kontakt:
Kerstin Schreier und Cornelia Schmidt
Ludwig-Jahn-Straße 12
08309 Eibenstock
037752 558240
Veranstaltung wurde erfasst am 19.12.2018 um 13:09:57 Uhr von Kunsthof Eibenstock.
31.01.2019 - Beginn: 19:15 Uhr bis 20:45 Uhr
in Eibenstock
Yogaraum im Kunsthaus

31.01.2019 - Beginn: 19:15 Uhr bis 20:45 Uhr

mit Yogalehrerin Kerstin Schreier, Anmeldung unter 037752/558240 oder 0162/1020401

 

 

Veranstaltungsort:
Yogaraum im Kunsthaus
08309 Eibenstock
Veranstalter:
Kunsthof Eibenstock
Kontakt:
Kerstin Schreier und Cornelia Schmidt
Ludwig-Jahn-Straße 12
08309 Eibenstock
037752 558240
Veranstaltung wurde erfasst am 19.12.2018 um 13:15:48 Uhr von Kunsthof Eibenstock.
31.01.2019 - Beginn: 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr
in Eibenstock
Yogaraum im Kunsthaus

31.01.2019 - Beginn: 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

mit Yogalehrerin Kerstin Schreier, Anmeldung unter 037752/558240 oder 0162/1020401

Veranstaltungsort:
Yogaraum im Kunsthaus
08309 Eibenstock
Veranstalter:
Kunsthof Eibenstock
Kontakt:
Kerstin Schreier und Cornelia Schmidt
Ludwig-Jahn-Straße 12
08309 Eibenstock
037752 558240
Veranstaltung wurde erfasst am 19.12.2018 um 13:43:53 Uhr von Kunsthof Eibenstock.
01.12.2018 bis 02.02.2019 in Zwönitz
Raritätensammlung Bruno Gebhardt, Rathausstraße 14

01.12.2018 bis 02.02.2019

Ausstellungseröffnung ist am 01.12.2018 um 11 Uhr.

Danach wird bis 02.02.2019 jeden Samstag von 13 - 17 Uhr geöffnet sein, sowie nach Voranmeldung unter Telefon 0176 - 54945590 oder per E-Mail karin.wachsmuth@gmx.de .

Veranstaltungsort:
Raritätensammlung Bruno Gebhardt, Rathausstraße 14
08297 Zwönitz
Veranstalter:
Raritätensammlung Bruno Gebhardt Rathausstraße 14 08297 Zwönitz
Veranstaltung wurde erfasst am 27.08.2018 um 14:40:42 Uhr von Stadt Zwönitz.
31.01.2019 bis 03.02.2019 in Zwönitz
Gemeindehaus der Trinitatiskirche

31.01.2019 bis 03.02.2019

Wir erwarten tausende Legosteine und wollen zu einer biblischen Geschichte an jedem Nachmittag bauen. Am Sonntag werden wir unsere Baustelle zur Besichtigung freigeben und miteinander Gottesdienst feiern. Kontakt: Claudia Tetzner

Veranstaltungsort:
Gemeindehaus der Trinitatiskirche
08297 Zwönitz
Veranstalter:
Ev.-Luth. Trinitatiskirchgemeinde
Kontakt:
Pfarrer Michael Tetzner
Kirchstraße 6
08297 Zwönitz
037754 2271
Veranstaltung wurde erfasst am 19.11.2018 um 14:11:31 Uhr von Stadt Zwönitz.
18.01.2019 bis 24.03.2019 in Oelsnitz/Erzgeb.
Galerie im Heinrich-Hartmann-Haus

18.01.2019 bis 24.03.2019

Wegzeichen 19
Gudrun Höritzsch, Stephanie Marx, Dirk Richter, Hanna Sass

Ausstellung
18. Januar bis 24. März 2019

Die Ausstellung zum Jahresbeginn erinnert mit ihrem Titel „Wegzeichen“ an den Galeriegründer Heinrich Hartmann. In diesem Jahr stellen wir vier Künstlerinnen und Künstler vor, bei denen das Material Holz einen Schwerpunkt in ihrem Schaffen bildet. Es werden neben verschiedenen Möglichkeiten des Holzschnittes oder Holzdruckes auch einige Skulpturen und Grafikleuchten gezeigt.

Gudrun Höritzschs Holzschnitte von kräftiger Farbigkeit faszinieren mit Formenreichtum und Erzählfreude. Freie Formfindungen, Figuren, Symbole und die Strukturen des Holzes verwebt sie zu einem organischen Ganzen.
Stephanie Marx zeigt vor allem Landschaftsmotive, in denen sie die natürlichen Gegebenheiten auf ihren formalen Kern reduziert. Mittels eines dünnen Farbauftrages lässt sie oft die Maserung des Holzes mitspielen.
Dirk Richter spürt in seinen Skulpturen den inneren Strukturen des Holzes nach und überträgt diese in eine klare Bildsprache, bei der er das organisch Gewachsene mit der Strenge geometrischer oder konstruktiver Formen verbindet.
Hanna Sass entwickelt aus den Holzdruckstöcken ein aus vielen Schichten bestehendes Strukturengeflecht. Ihre zum Teil großformatigen, ungegenständlichen Holzschnitte begeistern durch den ihnen eingeschriebenen Rhythmus und ihre bewegte Linienführung.

Die Ausstellung präsentiert damit vier unterschiedliche zeitgenössische Umgangsweisen mit dem  vielseitigen und faszinierenden Material Holz. 

Begleitveranstaltungen:

Sonntag, 17. Februar, 16 Uhr: Öffentliche Führung
Sonntag, 10. März, 16 Uhr: Galeriegespräch mit den ausstellenden Künstlern

Museumspädagogisches Angebot:
Strukturen, Konstruktionen und Figuren
(geeignet ab Klassenstufe 3)
Wir bitten um Anmeldung per Telefon oder E-Mail.

Künstlerbiografien:

Gudrun Höritzsch
1961 in Karl-Marx-Stadt/Chemnitz geboren
1977 – 1979 Ausbildung zur Wirtschaftskauffrau
1979 – 1982 Abendstudium an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden/seither Autodidakt
seit 1982 als Malerin/Grafikerin tätig
1985 – 1990 Nebentätigkeit in der Altenpflege
1992 – 2002 Arbeit für die Denkmalpflege im Bereich Stuck- und Steinsanierung sowie Vergoldung
seit 1993 Arbeits- und Wohnsitz in Wilischthal, Maleratelier mit Druckwerkstatt
2016 Grafikpreis bei der Biennale „100 Sächsische Grafiken“, Neue Sächsische Galerie, Chemnitz
www.gudrunhoeritzsch.de

Stephanie Marx
1975 in Dresden geboren
1995 – 99 Studium Kommunikationsdesign an der Fachhochschule
für Technik und Wirtschaft Berlin, Diplom-Designerin
1999 – 2003 Studium an der HGB Leipzig, Fachklasse für Freie Grafik
bei Prof. Karl-Georg Hirsch, Prof. Ulrich Hachulla und Prof. Rolf Münzner, Diplom für Bildende Kunst
2003 – 08 Meisterschülerstudium bei Prof. Ulrich Hachulla
2007 Mitbegründerin von Hoch+Partner / Galerie für Holzschnitt und Hochdruck
seit 2018 Technische Leiterin der Künstlerischen Werkstatt für Holzschnitt an der HGB Leipzig
www.stephaniemarx-grafik.de, www.hoch-und-partner.com

Dirk Richter
1966 geboren in Leipzig
1982 – 90 Ausbildung zum Holzmodellbauer, Betriebshandwerker
1990 – 96 Studium Plastik/Bildhauerei an der HfBK Dresden
1996 – 98 Meisterschüler bei Prof. Ursula Sax, HfBK Dresden
seit 1999 Leitung künstlerischer Zirkel im Leipziger Zoo
2003 – 10 Lehrauftrag für Plastisches Gestalten/Zeichnen (DPFA Leipzig)
seit 2012 Dozent bei verschiedenen Sommerakademien
Vorstandsmitglied Bundes Bildender Künstler Leipzig e.V.
2017 Gründungsmitglied Künstlergruppe KINGKONKRET
www.skulpturen-dirk-richter.de

Hanna Sass
1985 geboren in Berlin
2005 – 2006 Arbeiten und Reisen in Neuseeland, Amerika, Singapur
2006 – 2009 Ausbildung zur Tischlerin
2009 – 2010 Arbeiten als Tischlerin und Matrose auf dem Großsegler „Sea Cloud“
2010 – 2011 Arbeit als selbstständige Tischlerin in Berlin
2011 – 2017 Studium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule
Halle (Saale) im Fachbereich Malerei, Abschluss Diplom bei Prof. Thomas Rug
2015 Aufenthalt in St. Petersburg an der Stieglitz Akademie für Kunst und Design
2017 – 2018 Graduierten-Stipendium des Landes Sachsen-Anhalt
www.hanna-sass.com

Führungen, Ausstellungsgespräche und museumspädagogische Angebote für Kindergärten und Schulklassen, Gruppen und Vereine nach Vereinbarung.

HEINRICH-HARTMANN-HAUS
Untere Hauptstraße 16
09376 Oelsnitz/Erzgebirge
Telefon 037298 17756
galerie@heinrich-hartmann-haus.de
www.heinrich-hartmann-haus.de

Öffnungszeiten
Do 9 – 17 Uhr
Fr, Sa, So 14 – 18 Uhr

Die Galerie wird gefördert von der Stadt Oelsnitz/Erzgeb. und dem Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen.

Veranstaltungsort:
Galerie im Heinrich-Hartmann-Haus
09376 Oelsnitz/Erzgeb.
Veranstalter:
Galerie im HEINRICH-HARTMANN-HAUS
Internet:
www.heinrich-hartmann-haus.de
Veranstaltung wurde erfasst am 31.01.2019 um 13:14:51 Uhr von Galerie im HEINRICH-HARTMANN-HAUS.