StartseiteKontaktformularInhaltsverzeichnisImpressum
Suche ČeskýEnglishDeutsch
Radtour 2 "Johanngeorgenstadt - Karlovy Vary"
25.05.2019
Sport / Wanderungen
Am Pferdegöpel 1
25.05.2019
Kreatives / Kinder & Familie / Vereinsleben / Tradition
Pferdegöpel Johanngeorgenstadt, Am Pferdegöpel 1
02.06.2019
Kreatives / Kinder & Familie / Vereinsleben / Tradition
Pferdegöpel Johanngeorgenstadt, Am Pferdegöpel 1
02.06.2019
Kirche / Vereinsleben / Tradition
Sportstätte Franz-Mehring
01.06.2019 bis 02.06.2019
Vereinsleben / Tradition
Pferdegöpel Johanngeorgenstadt
03.06.2019
Sport / Wanderungen
Oberjugel
08.06.2019
Sport / Wanderungen
Gasthaus Henneberg Johanngeorgenstadt
08.06.2019
Kreatives / Kinder & Familie / Vereinsleben / Tradition
Pferdegöpel Johanngeorgenstadt, Am Pferdegöpel 1
09.06.2019
Kreatives / Kinder & Familie / Vereinsleben / Tradition
Pferdegöpel Johanngeorgenstadt, Am Pferdegöpel 1
09.06.2019
Kirche / Konzerte / Theater
Haus der Hoffnung - Schwefelwerkstraße 1

Radtour 2 "Johanngeorgenstadt - Karlovy Vary"

Bahnhof · Grenzübergang Potůčky · Horní Blatná · Pernink · Merklín u Karlových Var · Hroznětín · Otovice u Broumova · Karlovy Vary (34 km)

Diese Radtour beginnt am Bahnhof Johanngeorgenstadt und führt Sie mit Blick zum Plešivec (Plessberg) talabwärts nach Karlovy Vary.

Sie kommen vom Johanngeorgenstädter Bahnhof, halten an der Informationstafel, fahren dann durch Potůčky (Breitenbach) rechts haltend weiter in Richtung Horní Blatná (Bergstadt Platten). An der neugotischen Kirche von 1872 und der ehemaligen "Dreckschänke" vorbei kommen Sie über "Ochsendorf" nach Horní Blatná.

Eine mit Schindeln gedeckte Kirche aus dem 16. Jahrhundert und gute Gästehäuser am Markt erwarten Sie. An der Auffahrt zum Blatenský vrch (Plattenberg) mit 1.043 m vorbei radeln Sie auf der Straße Nr. 2198 weiter nach Pernink (Bärringen).

Mit Blick auf den 1.028 m hohen Plešivec (Plessberg) radeln Sie auf der Straße Nr. 2003 weiter, halten sich dann aber talabwärts über Pstruží u Merklína (Salmtal) auf der Straße nach Merklín u Karlových Var (Merkelsgrün). Entlang der Bystřice (Wystritz) und wieder auf der Straße Nr. 2198 geht es nach Hroznětín (Lichtenstadt). Sie biegen vor der Kirche St. Peter und Paul (1734) rechts ab, eventuell noch einen kurzen Besuch am nahe gelegenen See (Velký rybník) und fahren weiter nach Podlesí (Widitzhof), einer alten Schäferei nach Otovice u Broumova (Ottowitz). Von Otovice u Broumova aus geht es auf kurzem Weg über Sedlec (Zettlitz) nach Karlovy Vary.

Route 533.592 - powered by www.bikemap.net