Sport / Freizeit / Kultur
25.02.2020
Sport / Wanderungen
Stadtgebiet /Treff: Rathaus
28.02.2020
Sport / Wanderungen
Loipenhaus
29.02.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Johanngeorgenstadt
29.02.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Pferdegöpel Johanngeorgenstadt, Am Pferdegöpel 1
07.03.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Loipenhaus
08.03.2020
Kirche / Kreatives / Kinder & Familie
Haus der Hoffnung
15.03.2020
Konzerte / Theater / Kreatives / Kinder & Familie
Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring"
21.03.2020 bis 22.03.2020
Sport / Wanderungen
Loipenhaus
04.04.2020
Vereinsleben / Tradition
Marktplatz Altstadt Johanngeorgenstadt
11.04.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Feuerwehrdebot Jugel

Sport / Freizeit / Kultur

Kleingartensparte "Waldfrieden" e.V.

Frank Vollert
Zum Kanzelstein 5
08349 Johanngeorgenstadt
03773/858784

Der Kleingartenverein "Waldfrieden" in Johanngeorgenstadt ist der schönste und höchst gelegene Kleingartenverein Deutschlands. Die Spartenanlage liegt auf etwa 890 m über NN und besitzt ein eigenes Vereinsheim.  Der Verein wurde 1957 gegründet und umfasst 50 Parzellen, die liebevoll von den Vereinsmitgliedern seit je her gepflegt werden. 

Seit Mai 2008 wurde durch Umgestaltung einer Wiesenfläche ein Feuchtbiotop mit angrenzendem Käutergarten in Eigenleistung erschaffen, welches auch vom benachbarten Kindergarten "Weg ins Leben" als Lehrprojekt genutzt wird. Dadurch kann von unseren ehrenamtlich arbeitenden Vereinsmitgliedern Rainer und Ilona Siegl  sowie anderen fleißigen Helfern ein großer Wissensschatz über Flora und Fauna eines Biotops schon an die kleinen Kinder vermittelt werden.

Die Kleingartenanlage wurde im Jahre 2010 als schönste Kleingartenanlage im Erzgebirgskreis ausgezeichnet. Der Hauptschwerpunkt zur Bewertung lag hier im ökologischen Gartenbau sowie der praktizierten Ökologie im Kleingarten. Jeder Gartenfreund unserer Gartensparte kann stolz auf diese Auszeichnung sein, denn es ist nicht einfach auf ca.890 m Höhe einen Garten ökologisch und lukrativ zu bewirtschaften. 

Ein reger Gedanken- und Erfahrungsaustausch zwischen Jung und Alt befruchtet manch nachbarschaftliche Rabatte und lässt unsere Kleingartensparte jedes Jahr aufs neue in den schönsten Farben der Jahreszeiten erblühen. 

Leider werden auch in diesem Jahr (ab 2014) wieder Gärten frei, weil ihre Besitzer sie zukünftig und aus Altersgründen nicht mehr bewirtschaften können. Daher bitten wir ernsthafte Interessenten sich bei der oben genannten Adresse zu melden.