StartseiteKontaktformularInhaltsverzeichnisImpressum
Suche ČeskýEnglishDeutsch
Regionales Gästeblatt
18.06.2019
Sport / Wanderungen
Waldrand "Rollerbahn"
19.06.2019
Kreatives / Kinder & Familie
Jugendherberge Johanngeorgenstadt
21.06.2019 bis 23.06.2019
Vereinsleben / Tradition
Johanngeorgenstadt
24.06.2019
Sport / Wanderungen
Oberjugel
28.06.2019
Konzerte / Theater
Johanngeorgenstadt
29.06.2019
Kreatives / Kinder & Familie / Vereinsleben / Tradition
Pferdegöpel Johanngeorgenstadt, Am Pferdegöpel 1
29.06.2019
Kreatives / Kinder & Familie
Gasthaus Henneberg Johanngeorgenstadt
20.07.2019
Sport / Wanderungen
Johanngeorgenstadt
19.07.2019 bis 20.07.2019
Stadtfeste / Paraden / Märkte / Vereinsleben / Tradition
Kleingartenverein "Sonnenblick"
03.08.2019 bis 04.08.2019
Stadtfeste / Paraden / Märkte / Vereinsleben / Tradition
Vereinsheim "Zur Hühnerfarm" Neustadt

Regionales Gästeblatt: Ausgabe Johanngeorgenstadt

Im mehrseitigen Gästeblatt erhalten Sie tagesaktuelle Veranstaltungshinweise und Nachrichten aus Johanngeorgenstadt und der Region.

Alle nachfolgend aufgeführten Rubriken können Sie zu Ihrem persönlichen Gästeblatt kombinieren und als PDF speichern bzw. ausdrucken. Zur Vorschau einer Rubrik klicken Sie auf den Titel.

Werte Gäste!

Im Namen der Stadtverwaltung Johanngeorgenstadt möchten wir Sie recht herzlich begrüßen. Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Aufenthalt.

Veranstaltungen

18.06.2019

Waldbegehung

Beginn: 13:00 Uhr in Johanngeorgenstadt / Waldrand "Rollerbahn"

Seit 2017 haben Borkenkäfer sowie Sturm- und Schneebruch den Wald in Johanngeorgenstadt stark zugesetzt. Die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH plant in Abstimmung mit der Stadtverwaltung und der Unteren Forstbehörde des Erzgebirgskreises umfangreiche Forstarbeiten, um die entstandenen Schäden aufzuarbeiten. Besonders betroffen ist dabei das Waldgebiet "Rollerbahn / Mühlberg". Gleichzeitig soll die Sicherheit auf den Wald- und Wanderwegen wieder hergestellt.


Für Interessierte bietet die BVVG eine gemeinsame Waldbegehung an, bei welcher die Schäden und die geplanten Forstarbeiten von Forstfachleuten erläutert werden sollen.

Treff ist um 13:00 Uhr am Waldrand "Rollerbahn" zwischen dem Weg zur Gabe- Gottes- Siedlung und den Wohnblöcken Auenstraße.

Um eine telefonische Voranmeldung bis zum 13.06. bei der Stadtverwaltung, Frau Betz, Tel. 03773/ 888215 wird gebeten.

19.06.2019

"Trabi- Tour 2019"

Beginn: 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr in Johanngeorgenstadt / Jugendherberge Johanngeorgenstadt

 

Kontakt:
Herr Michael Hahn
Hospitalstraße 5
08349 Johanngeorgenstadt
Tel.: 03773 / 882194
21.06.2019 bis 23.06.2019

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Johanngeorgenstadt

in Johanngeorgenstadt / Johanngeorgenstadt

Ablauf des Festwochenendes:


Freitag: Festveranstaltung mit geladenen Gästen

Samstag: 
  • 12:30 Uhr- Führung eines Auto- Corsos durch das Stadtgebiet mit historischen und aktuellen Feuerwehrfahrzeugen aus dem Erzgebirgskreis sowie aus unseren Partnerstädten Burglengenfeld und Nejdek/ CR

  • 13:00 bis 15:00 Uhr- Konzert der Feuerwehrkapelle Carlsfeld am Platz des Bergmannes, zudem gibt Spiel und Spaß für die Jüngsten und einen Infostand der Jugendfeuerwehr des Kreisfeuerwehrverbandes. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

  • 19:00 Uhr- Tanzabend in der Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring" mit der "Soundwave- Band" aus Zwickau
Sonntag: 

  • 10:00 - 13:00 Uhr- Frühschoppen am Platz des Bergmannes mit den Guggenmusikern der "Rasselbande ´97 e.V." aus Meerane


Kontakt:
Manfred Schleichert
Erzweg 1a
08349 Johanngeorgenstadt
Tel.: 03773 / 50485
24.06.2019

Kräuterwanderung

Beginn: 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr in Johanngeorgenstadt / Oberjugel

Treffpunkt: Waldparkplatz Oberjugel

28.06.2019

Musikschulkonzert

Beginn: 18:00 Uhr in Johanngeorgenstadt / Johanngeorgenstadt

Musikschulkonzert der Musikschule Johanngeorgenstadt e.V. 

zum Schuljahresabschluss 2018/2019 im Haus der Hoffnung

Kontakt:
Andreas Koß oder Rosmarie Hennig
Exulantenstraße 4
08349 Johanngeorgenstadt
Tel.: 03773/888260
29.06.2019

Führung inkl. Schauvorstellung mit Pferden

Beginn: 12:00 Uhr in Johanngeorgenstadt / Pferdegöpel Johanngeorgenstadt, Am Pferdegöpel 1

Führung inkl. Schauvorstellung mit Pferden


Kontakt:
Förderverein Pferdegöpel Johanngeorgenstadt e.V.
Telefon: 03773 / 88 31 68
E-Mail:  info@pferdegoepel.de

29.06.2019

Kinder-Natur-Erlebnistag an der Gaststätte Henneberg

Beginn: 14:00 Uhr in Johanngeorgenstadt / Gasthaus Henneberg Johanngeorgenstadt

Zu unserem Kinder-Natur-Erlebnistag gestalten wir in diesem Jahr kleine Insektenhotels, welche kostenfrei mit nach Hause genommen werden können. Jeder ist willkommen mitzumachen.
Naturschutzverein Grüne Aktion Westerzgebirge e.V. (GAW e.V.) 

20.07.2019

16. Kamm-Bike-Cross

Beginn: 10:00 Uhr in Johanngeorgenstadt / Johanngeorgenstadt

Am 20.07.2019 um 10 Uhr startet der 16. Kamm-Bike-Cross am Loipenhaus.

Alle sind herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Kontakt:
Stephan Schott
Am Grauen Mann 1
08349 Johanngeorgenstadt
Tel.: 03773 883225
19.07.2019 bis 20.07.2019

Gartenfest des KGV "Sonnenblick" e.V.

in Johanngeorgenstadt / Kleingartenverein "Sonnenblick"

19.07.2019- 18:00 - 01:00 Uhr

20.07.2019- 14:00 - 02:00 Uhr

Kontakt:
Hans- Jürgen Thomas
Am Wilden Mann 1
08349 Johanngeorgenstadt
Tel.: 0152 04217874
03.08.2019 bis 04.08.2019

"Wettkrähen"

Beginn: 08:00 Uhr bis 01:00 Uhr in Johanngeorgenstadt / Vereinsheim "Zur Hühnerfarm" Neustadt

  Am Vormittag findet das "Wettkrähen" statt. Anschließend wird ein kleines Sommerfest für die Besucher veranstaltet. 

Für Speis und Trank ist gesorgt.

Kontakt:
Wolfgang Barthel
Zum Kanzelstein 7
08349 Johanngeorgenstadt
Tel.: 03773/882870

Nachrichten

18.06.2019 (| Sonstiges | )

Postauto landet im Vorgarten

(MT) ZSCHORLAU: Ein schwerer Unfall hat sich am Montag (17.06.) in Burkhardtsgrün ereignet. Ein Postauto war von der Hauptstraße abgekommen und eine leichte Böschung hinunter gefahren. Der Transporter überschlug sich und kam in einem Vorgarten auf dem Dach zu liegen. Die Feuerwehren aus Burkhardtsgrün, Zschorlau und Bockau waren im Einsatz.
Einsatzleiter Danny Stephan zum Geschehen: "Bei unserem Eintreffen waren schon zwei Ersthelfer vor Ort und der Rettungsdienst gerade eingetroffen. Die Person war von den Ersthelfern bereits aus dem Fahrzeug befreit worden. Das Fahrzeug wurde von uns so gesichert, dass es nicht mehr verrutschen kann. Die Frau wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht."
Die Fahrerin hatte sich beim Unfall schwer verletzt. Aufgrund des Unfalls war die Burkhardtsdorfer Hauptstraße mehrere Stunden gesperrt. (Bildquelle: Niko Mutschmann)

17.06.2019 (| Medien | Sonstiges | )

erzTV KOMPAKT zeigt Spielerisches

(KJ) GRÜNHAIN-BEIERFELD: Spielerischer Wochenstart bei erzTV KOMPAKT mit: Feiner SPIELplatz: Übergabe in Bad Schlema; Neue SPIELzeit: Vorschau auf Sommerprogramm; Große SPIELfreude: Rückblick auf Thumer Orchestertreff. Moderiert wird die Sendung in dieser Woche von Sven Schimmel.
Zu sehen ist diese Ausgabe von erzTV KOMPAKT ab Montag um 20 Uhr bis Dienstag um 18 Uhr zu jeder vollen geraden Stunde. (Bildquelle: KJ/Gerald Nötzel)

17.06.2019 (| Sonstiges | )

Spielplatz am Kurpark übergeben

(MT) AUE-BAD SCHLEMA: In Bad Schlema konnte am Freitag (14.06.) der neu gestaltete Spielplatz am Kurpark übergeben werden. Der Baubeginn für den Themenspielplatz "Zwergenwelt" war vor einem Jahr. Im Verlauf der Arbeiten zeigten sich Behinderungen hinsichtlich der Anbindung einer Dränage an eine Bestandsleitung entsprechend vorliegender Bestandspläne. Eine Bestandsleitung konnte nicht gefunden werden, so dass ein Anschluss an das vorhandene Entwässerungssystem notwendig wurde. Weitere Schwierigkeiten zeigten sich bei dem vorhandenen Baugrund, welcher nicht die notwendigen Festigkeit aufwies und somit Bodenverbesserungen notwendig wurden. Die Gesamtkosten sind daher höher als geplant ausgefallen und belaufen sich auf rund 440.000 Euro.
In Planung ist derzeit noch der Spielplatz "Am Weinberg", für den unter anderem zugewiesene Fördermittel einer Pauschale zur Stärkung des ländlichen Raumes eingesetzt werden sollen. (Bildquelle: Uwe Zenker)

17.06.2019 (| Sonstiges | )

Verfassungswidrige Symbole

(MT) SCHWARZENBERG: In Schwarzenberg stellten Polizisten Sonntagmittag (16.06.) in der Sachsenfelder Straße mehrere Graffiti fest, die den Tatbestand des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen erfüllen. Unbekannte hatten in der Nacht zuvor mit blauer Farbe zwei Hakenkreuze sowie SS-Runen auf die Hausfassade und eine Tür gesprüht. Die Schmierereien sind bis zu 90 Zentimeter mal 80 Zentimeter groß. Zudem wurde eine Scheibe einer Eingangstür des Wohnblocks eingeschlagen. Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor.

17.06.2019 (| Sonstiges | )

Einbrecher richteten hohen Schaden an

(MT) GELENAU: Einbrecher haben in Gelenau am vergangenen Wochenende hohen Schaden angerichtet. Mit einer aufgefundenen Leiter schlugen die Unbekannten eine Fensterscheibe einer Praxis nahe der Straße der Einheit ein und gelangten so ins Innere. Zuvor hatten die Einbrecher bereits versucht, die Hauseingangstür aufzuhebeln, um ins Gebäude einzudringen.
Aus der Praxis entwendeten die Täter nach bisheriger Kenntnis einen PC, verschiedene Spezialtechnik, einen Brennofen sowie eine Geldkassette im Gesamtwert von mehreren zehntausend Euro.
Im Ergebnis der Spurensicherung am Tatort ist davon auszugehen, dass die Einbrechern über das erwähnte Fenster die Praxisräume wieder verlassen haben. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen derzeit noch keine Angaben vor.

17.06.2019 (| Sonstiges | )

Zerstörung - Etwa 5000 Euro Schaden

(MT) SCHWARZENBERG: Am Montag (17.06.) wurden in Schwarzenberg mehrere Beschädigungen an einem Bürogebäude in der Straße der Einheit festgestellt. Unbekannte hatten mehrere Fensterscheiben sowie eine Wechselsprechanlage zerstört. Der Schaden wird ersten Schätzungen zufolge auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

17.06.2019 (| Sonstiges | Wirtschaft | )

Erste Studienmesse:Dual ERZ

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Das Abi - schon oder bald - in der Tasche und planlos, wie es weiter geht. So geht es vielen jungen Menschen auf der Zielgeraden der letzten zwei, drei Schuljahre bis zum Abiball. Manch anderer weiß genau, was er studieren möchte, hat aber noch nicht das richtige Praxisunternehmen an der Hand. Die erste Studienmesse:Dual ERZ sollte am vergangenen Freitag (14.06.) in Annaberg-Buchholz für ein Duales Studium begeistern.
Die Vielfalt der Dualen Studiengänge ist enorm. Über 40 Studiengänge der Berufsakademie Sachsen von Baubetriebsmanagent über Digital Engineering bis hin zu Sozial- und Gesundheitswesen präsentieren sich gemeinsam mit 32 Praxispartner-Unternehmen aus dem Erzgebirge.
Diese Pilotveranstaltung wurde in Zusammenarbeit der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH mit der Berufsakademie Sachsen initiiert und sowohl von der IHK Chemnitz, Regionalkammer Erzgebirge als auch von der Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz unterstützt. (Bildquelle: KJ/Heiko Lötzsch)

17.06.2019 (| Sonstiges | )

Fernwärmeanschlüsse für Klosterstraße

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Die Erschließung der Annaberger Innenstadt mit Fernwärme schreitet voran. Beide große Baustellen, in der Klosterstraße und in der Buchholzer Straße, wandern zügig weiter. Mit der Verlegung der Wärmeleitungen bringen die Stadtwerke Annaberg-Buchholz Datenkabel ein. Die Strom- und Gasleitungen werden modernisiert. Zugleich überholen Erzgebirge Trinkwasser GmbH und Abwasserzweckverband "Oberes Zschopau- und Sehmatal" ihre Netze.
Mehrere wichtige Gebäude werden in diesem Jahr an das wachsende Fernwärmenetz angebunden. Jetzt erhielt auch die Finanzamt-Baustelle ihren Anschluss.

Bild: In die Klosterstraße werden neue Versorgungsleitungen eingebracht. Die schwarz ummantelten Leitungen transportieren künftig die Fernwärme. Links ist der Anschluss für das Finanzamt zu sehen. (Quelle: Stadtwerke/Päßler)

17.06.2019 (| Kultur | )

Thumer Orchestertreff begeistert

(GN) THUM: Spielfreude pur war am vergangenen Wochenende beim diesjährigen Thumer Orchestertreff angesagt. Start zur 29. Auflage war am 14. Juni, wo auch die Bläserjugend des Vereins Jugendblasorchester der Stadt Thum seinen Auftritt hatte.
Der Thumer Orchestertreff hat seinen festen Termin im Kalender. Er findet immer am Wochenende nach Pfingsten statt. In diesem Jahr unterhielten rund 1.000 Musiker in 50 Kapellen die Musikfreunde im Erzgebirge. Zum Programm gehörten erneut zahlreiche Außenkonzerte. Mehr über die Auftaktveranstaltung können Interessierte Zuschauer ab kommenden Sonnabend bei "erzTV - Das Magazin" sehen. (Bildquelle: KJ/Gerald Nötzel)

17.06.2019 (| Sonstiges | )

Straße nach Hausabriss wieder frei

(MT) SCHWARZENBERG: Dieses Haus (Bild) in Erla-Crandorf steht nicht mehr. Eine für den Abriss notwendige Straßensperrung ist aufgehoben. Das leer stehende und marode Wohngebäude befand sich oben am Ortsausgang des Schwarzenberger Ortsteils, da wo sich die Crandorfer Straße in Richtung Rittersgrün und in Richtung Breitenbrunn gabelt.
Die Stadt hatte das, die Sicherheit gefährdende Haus für einen symbolischen Preis erworben und den Abbruch veranlasst. (Bildquelle: KJ-Archiv)

17.06.2019 (| Sonstiges | )

Geldbörse weckte Begehrlichkeiten

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Mit einem Stein schlugen unbekannte Täter bei einem in Kleinrückerswalde auf der Erbgerichtsstraße abgestellten Pkw VW eine Scheibe ein und entwendeten aus dem Innenraum eine Geldbörse. In dieser befanden sich neben persönlichen Dokumenten auch eine dreistellige Summe Bargeld. Der Gesamtschaden beläuft sich auf annähernd 1.000 Euro.

17.06.2019 (| Sonstiges | )

Betrunken mit Motorrad gestürzt

(MT) EHRENFRIEDERSDORF: Während einer Streifenfahrt in der Nacht auf Sonntag (16.06.) stellten Beamte auf der B 95 zwischen Ehrenfriedersdorf und Thum einen verunfallten Motorradfahrer fest. Der 43-Jährige war mit seiner Yamaha nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gestürzt. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu, die in einem Krankenhaus ambulant behandelt wurden. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Motorradfahrer zum Unfallzeitpunkt unter Einfluss von Alkohol stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,16 Promille. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sein Führerschein wurde zudem eingezogen.

17.06.2019 (| Sport | )

Trainingsauftakt beim FCE

(MT) AUE-BAD SCHLEMA: Am Montag (17.06.) ist beim FC Erzgebirge Aue Trainingsauftakt für die Vorbereitung auf die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga. Fest steht, auf wen das Team von FCE-Cheftrainer Daniel Meyer in der 1. Runde des DFB-Pokals trifft. Die Veilchen müssen beim FSV Wacker 90 Nordhausen antreten. Die Thüringer spielen in der Regionalliga.
Am Freitag hatte der FCE den zweiten Neuzugang vorgestellt. Die Auer haben Nicolas Sessa vom VfR Aalen verpflichtet. Der offensive Mittelfeldspieler unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei den Veilchen.

17.06.2019 (| Sonstiges | )

Polizisten ergreifen Sprayer

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: In Annaberg-Buchholz wurde ein Sprayer auf frischer Tat ergriffen. Nach einem Hinweis durch eine Anwohnerin stellten Polizisten in der Nacht auf Sonntag einen 60-jährigen Mann fest, der kurz zuvor eine Hauswand im Wohngebiet Adam Ries mit einer Buchstabenkombination besprüht hatte. Der Tatverdächtige hielt beim Eintreffen der Beamten noch eine Spraydose in der Hand. Zudem wurden zwei weitere Spraydosen aus seinem Besitz sichergestellt.
Das zur Rede stehende Graffito ist 2,60 Meter mal 1,20 Meter groß. Die Kosten für die Beseitigung der Schmiererei werden sich auf mehrere hundert Euro belaufen. Gegen den 60-Jährigen wird indes wegen Sachbeschädigung ermittelt.

17.06.2019 (| Politik | Sonstiges | )

Solidaritätskampagne für Einsatzkräfte

(MT) DRESDEN: Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller haben in Dresden die neue Solidaritätskampagne für Einsatzkräfte "#sachsenhältzusammen" gestartet. Symbol dieser Kampagne ist eine blau-rot-weiße "Helferschleife". Mit dieser Schleife kann jeder nach außen sichtbar seine Verbundenheit und seinen Respekt gegenüber ehrenamtlichen aber auch hauptberuflichen Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz oder Polizei zeigen.
In Sachsen gibt es derzeit rund 44.000 Feuerwehrleute, knapp 6.700 Katastrophenschutzhelfer, etwa 4.000 Notfall- und Rettungssanitäter sowie 1.200 Notärzte und mehr als 11.000 Polizisten.
Allein im Bereich des Rettungsdienstes fallen landesweit jährlich fast 1 Million Einsätze an. Immer wieder kommt es dabei zu verbalen Attacken oder Übergriffen. Oft ernten die Einsatzkräfte aber auch Unverständnis von Unbeteiligten oder müssen "Gaffer" von Unfallstellen fernhalten.
Auch Polizisten werden immer wieder Opfer körperlicher Angriffe. Allein das Lagebild "Gewalt gegen Polizeibeamte" weist pro Jahr zwischen 1.200 und 1.400 solcher Straftaten aus.
Die Farben der blau-rot-weißen "Helferschleife" stehen stellvertretend für Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz. Die "Helferschleife" ist kostenlos erhältlich und kann im Sächsischen Staatsministerium des Innern über die Webseite www.ehrenamt-mit-blaulicht.de bestellt werden. (Bildquelle: SMI)

Impressum


Für Inhalt und Technik dieses Angebots ist verantwortlich:

Stadt Johanngeorgenstadt
Eibenstocker Straße 67
08349 Johanngeorgenstadt


Telefon: 03773 888-0
Fax: 03773 888-280
E-Mail: info(at)sv-johanngeorgenstadt.de
Internet: www.johanngeorgenstadt.de

Die Stadt Johanngeorgenstadt ist eine Gebietskörperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den Bürgermeister Herr Holger Hascheck - inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV.

Alle Rechte, insbesondere das Recht der Vervielfältigung und elektronischen Weiterverbreitung, bleiben vorbehalten. Nachdruck, Verarbeitung oder elektronische Verbreitung sind nur mit vorheriger Einwilligung erlaubt.

Die im Gästeblatt enthaltenen Nachrichten stammen zum großen Teil von der KabelJournal GmbH. Das vollständige Nachrichtenarchiv finden Sie unter www.kabeljournal.de


 Zum Lesen dieses Dokumentes benötigen Sie den Adobe Reader.
Die aktuelle Version können Sie hier downloaden: get.adobe.com/reader