2. Naturmarkt
07.11.2020
Ausstellungen
Pferdegöpel Johanngeorgenstadt, Am Pferdegöpel 1
15.11.2020
Konzerte / Theater / Vorträge / Lesungen
Kirchgemeindehaus (Altstadt gegenüber Stadtkirche)
21.11.2020
Sport / Wanderungen
Sport- und Begegnungsstätte "Franz- Mehring"
26.11.2020
Vereinsleben / Tradition
Johanngeorgenstadt
06.12.2020
Kirche
Stadtkirche Johanngeorgenstadt
12.12.2020 bis 13.12.2020
Stadtfeste / Paraden / Märkte
Johanngeorgenstadt
29.12.2020
Sport / Wanderungen
Schanzenanlagen
30.12.2020
Sport / Wanderungen
Loipenhaus
09.01.2021
Vereinsleben / Tradition
Feuerwehrgerätehaus Neustadt
17.01.2021
Sport / Wanderungen
Loipenhaus

2. Naturmarkt

Nachdem der 1. Naturmarkt im letzten Jahr gut angenommen wurde, hatten wir uns in Zusammenarbeit mit dem Landschaftspflegeverband Erzgebirge e. V. darauf verständigt, auch im Jahr 2020 wieder einen Naturmarkt auf dem Platz des Bergmanns durchzuführen. Unter Beachtung der Hygienebestimmungen und nach Vorlage eines entsprechenden Konzeptes war es dann am 13. September soweit. So lagen uns bereits Wochen vor dem eigentlichen Termin von 17 Händlern Zusagen für den diesjährigen Markt vor. Dabei überzeugte während des Marktes das reichhaltige Angebot an Naturprodukten und Waren aus der Region die zahlreich anwesenden Besucher.  Auch in diesem Jahr war ein Imker mit Honig aus eigener Erzeugung aus dem benachbarten Tschechien als Händler Gast unseres Naturmarktes. Bei herrlichem Spätsommerwetter kamem wieder viele Johanngeorgenstädter und Gäste, um die Produkte aus der Region zu erwerben. Der Markt war eine gelungene Ergänzung zu den Angeboten am Tag des offenen Denkmals im Pferdegöpel und in der Heimatstube. Mein Dank gilt daher den Händlern und auch den vielen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Helfern, welche diese beiden Veranstaltungen erst möglich gemacht haben. Gleichzeitig nutzten viele der anwesenden Gäste die Möglichkeit für einen Spaziergang über die neu gestaltete Halde in der Mittelstadt und konnten so den erst wenige Tage zuvor aufgestellten Wegweiser besichtigen. Ein herzlicher Dank gilt den Gestaltern des neuen Wegweisers. 

Ihr Bürgermeister Holger Hascheck