Regionales Gästeblatt
17.09.2021
Kino
Naturbad "Am Schwefelbach"
18.09.2021
Sport / Wanderungen
Treffpunkt: Wreesmann Einkaufsmarkt
18.09.2021
Sport
Schanze und Loipenhaus
20.11.2021
Sport
Sport-und Begegnungsstätte „Franz-Mehring“
25.11.2021
Vereinsleben / Tradition
Platz des Bergmanns
11.12.2021 bis 12.12.2021
Stadtfeste / Märkte / Paraden
Platz des Bergmanns
29.12.2021
Sport
Schanzenanlagen
30.12.2021
Sport
Loipenhaus
30.12.2021
Sport
Loipenhaus
16.01.2022
Sport
Loipenhaus

Regionales Gästeblatt: Ausgabe Johanngeorgenstadt

Im mehrseitigen Gästeblatt erhalten Sie tagesaktuelle Veranstaltungshinweise und Nachrichten aus Johanngeorgenstadt und der Region.

Alle nachfolgend aufgeführten Rubriken können Sie zu Ihrem persönlichen Gästeblatt kombinieren und als PDF speichern bzw. ausdrucken. Zur Vorschau einer Rubrik klicken Sie auf den Titel.

Werte Gäste!

Im Namen der Stadtverwaltung Johanngeorgenstadt möchten wir Sie recht herzlich begrüßen. Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Aufenthalt.

Veranstaltungen

17.09.2021

Openair-Kinoabend

Beginn: 18:00 Uhr in Johanngeorgenstadt / Naturbad "Am Schwefelbach"

In Zusammenarbeit mit dem Filmverband Sachsen e.V. haben wir für euch einen Sommer-Open-Air-Kinoabend organisiert. Gezeigt wird der Film "Honig im Kopf".

Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: ca. 20:30 Uhr

Preise:
Erwachsene: 5,00 €
Kinder ab 6 Jahre: 3,00 €

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Neben Getränken wird Spezialiäten vom Gegrilltes und Gyrospfanne geben.

Kontakt:
Naturbad Johanngeorgenstadt
Schwefelwerkstraße
08349 Johanngeorgenstadt
Tel.: 03773/8805949
18.09.2021

Herbstwanderung "Romantisches Steinbachtal"

Beginn: 09:30 Uhr in Johanngeorgenstadt / Treffpunkt: Wreesmann Einkaufsmarkt

Gebühr: 3,00 €

18.09.2021

Sachsenpokal Spezialsprunglauf und Nordische Kombination

in Johanngeorgenstadt / Schanze und Loipenhaus
Kontakt:
Stephan Schott
Am Grauen Mann 1
08349 Johanngeorgenstadt
Tel.: 03773 883225
20.11.2021

Volleyballturnier

in Johanngeorgenstadt / Sport-und Begegnungsstätte „Franz-Mehring“
Kontakt:
Stephan Schott
Am Grauen Mann 1
08349 Johanngeorgenstadt
Tel.: 03773 883225
25.11.2021

Pyramidenanschieben

in Johanngeorgenstadt / Platz des Bergmanns
Kontakt:
Konrad Fenzl
Glockenklanger Straße 32
08349 Johanngeorgenstadt
Tel.: 03773 / 882008 oder 882944
11.12.2021 bis 12.12.2021

28. Original Johanngeorgenstädter Schwibbogenfest

Beginn: 13:30 Uhr in Johanngeorgenstadt / Platz des Bergmanns
Kontakt:
Rosmarie Hennig
Eibenstocker Str. 67a
08349 Johanngeorgenstadt
Tel.: 03773 888-260
29.12.2021

Sprunglauf zur Jahreswende

in Johanngeorgenstadt / Schanzenanlagen
Kontakt:
Stephan Schott
Am Grauen Mann 1
08349 Johanngeorgenstadt
Tel.: 03773 883225
30.12.2021

Schwibbogenlauf

in Johanngeorgenstadt / Loipenhaus
Kontakt:
Stephan Schott
Am Grauen Mann 1
08349 Johanngeorgenstadt
Tel.: 03773 883225
30.12.2021

Schwibbogenlauf

in Johanngeorgenstadt / Loipenhaus
Kontakt:
Stephan Schott
Am Grauen Mann 1
08349 Johanngeorgenstadt
Tel.: 03773 883225
16.01.2022

Grenzlauf

in Johanngeorgenstadt / Loipenhaus
Kontakt:
Stephan Schott
Am Grauen Mann 1
08349 Johanngeorgenstadt
Tel.: 03773 883225

Nachrichten

16.09.2021 (| Medien | Sonstiges | )

erzTV KOMPAKT zeigt Schneebergbesucher

(KJ) GRÜNHAIN-BEIERFELD: Ein guter Verkäufer kennt seine Ware und erzTV KOMPAKT kennt die Region. Am Donnerstag resultieren daraus diese Themen: Blick nach vor: Stützengrün kauft Patrizierhaus; Fahrt nach oben: Schneeberg empfängt Gäste; Blick nach oben: Schatzenstein wartet auf Wanderer. Moderiert wird die Sendung von Sven Schimmel.
Zu sehen ist diese Ausgabe von erzTV KOMPAKT ab Donnerstag um 20 Uhr bis Freitag um 18 Uhr zu jeder vollen geraden Stunde. (Bildquelle: Uwe Zenker)

16.09.2021 (| Sonstiges | )

Katalysator gestohlen – Zeugenaufruf

(MT) NIEDERWÜRSCHNITZ: Anfang September haben Unbekannte über Nacht einen Katalysator von einem geparkten VW abgetrennt und gestohlen. Der VW Golf stand von Donnerstagabend (02.09.) zum Freitagmorgen (03.09.) auf dem von Pendlern zum Parken genutzten Schotterplatz an der Lichtensteiner Straße (S 256), kurz nach der Autobahnabfahrt Stollberg-Nord in Richtung Niederwürschnitz.
Zeugen, die in der Tatnacht Personen oder Fahrzeuge an dem Pendlerparkplatz beobachtet haben, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Stollberg unter der Rufnummer 037296 90-0 entgegen. (Quelle Symbolbild: Pixabay)

16.09.2021 (| Sport | )

Bockauer SV im Schaufenster

(MT) BOCKAU: Auf sein 100-jähriger Bestehen kann in diesem Jahr der Bockauer Skiverein zurückblicken. Da es mit großen Veranstaltungen derzeit schwierig ist, wurde eine kleine Schaufensterausstellung gestaltet. Die ist an der Hauptstraße im Gebäude mit der Hausnummer 7 zu finden.
Der Bockauer Skiverein hat viele sehr gute Wintersportler hervorgebracht, zuletzt zum Beispiel Denise und Nadine Herrmann. Ein Exponat erinnert so auch an den Sportlerempfang im April 2014.
Denise Herrmann hatte da mit einer olympischen Medaille den Weg zurück nach Bockau gefunden. Die hatte die heutige Biathletin damals noch im Skilanglauf gewonnen. Mit einem Tusch und großen Beifall wurde Denise Herrmann 2014 in der Bockauer Turnhalle empfangen.
Weitere Daten und Exponate aus der 100-jährigen Geschichte des Bockauer Skivereins sind in diesen Tagen in den beiden Schaufenstern des Gebäudes auf der Hauptstraße 7 in Nähe der Tankstelle in Bockau zu sehen. (Bildquelle: KJ/Mario Totzauer)

16.09.2021 (| Sonstiges | )

Volkssolidarität trotzt der Pandemie

(MT) LAUTER-BERNSBACH: Ein Novum stellte die 10. Delegiertenversammlung der Volkssolidarität Westerzgebirge am 14. September in Lauter in der 30-jährigen Geschichte des Vereins dar. Auf Grund der Corona-Pandemie wurde die Versammlung im Jahr 2020 verschoben. Deshalb musste der Vereinsvorstand in diesem Jahr gleich für zwei Geschäftsjahre – 2019 und 2020 – Rechenschaft ablegen.
Das bestimmende Thema im Rechenschaftsbericht des Vereinsvorsitzenden – stellvertretend vorgetragen von Geschäftsführer Béla Ullmann – war die Corona-Pandemie. Über die Auswirkungen der Einschränkungen ging es auch in den Sachberichten der Abteilungsleiterinnen der Kindertagesstätten und des Betreuten Wohnen.
Natürlich gab es in den zwei vergangenen Geschäftsjahren auch viele Lichtblicke. Darunter zählt die beständig gute Zusammenarbeit mit allen Städten und Gemeinden im Westerzgebirge. Ein Highlight aus Sicht der Wohlfahrtspflege war die erfolgreiche Eröffnung der Betreuten Wohnanlage Sonnenleithe und der integrierten Tagespflege. Zudem hatte die forcierte Digitalisierung im Verein positive Auswirkungen auf Reisekosten, das Zeitmanagement, einen schnelleren Wissenstransfer und somit eine effektivere Zusammenarbeit im Unternehmen.
Deshalb bezeugte der Wirtschaftsprüfer sowohl dem Verein als auch dem Tochterunternehmen Volkssolidarität Pflegeservice M&F gGmbH geordnete Finanzen und empfahl den Delegierten, den Vereinsvorstand für die zurückliegenden Geschäftsjahre 2019 und 2020 zu entlasten. Dieser Empfehlung kamen die 24 Delegierten einstimmig nach. (Bildquelle: Volkssolidarität Westerzgebirge)

16.09.2021 (| Kultur | )

Einladung zur "Orgeltour" durch Aue

(MT) AUE-BAD SCHLEMA: Für Sonnabend besteht eine Einladung zur "Orgeltour" durch Aue. Aue hat generell eine gute Orgellandschaft. Deswegen wird Aue in Fachkreisen gern als "Orgelstadt" bezeichnet. Am 18. September gibt es einen Konzertrundgang durch die Kirchen mit dem Wurzener Domkantor i.R. Johannes Dickert und dem Auer Kantor Detlev Küttler. Teilnahme und Eintritt sind kostenfrei.
Los geht es um 16 Uhr am Klösterlein Zelle. Hier steht eine "Bärmig-Orgel", die sozusagen als die kleine Schwester der Silbermann-Orgel gilt. Um 17 Uhr ist Station an der Friedenskirche. Hier steht eine Jehmlich-Orgel, die 1914 erbaut und mehrfach dem Zeitgeschmack angepasst, sich mittlerweile wieder so gut wie im Urzustand befindet. Um 18 Uhr will man dann in der Neuapostolischen Kirche und um 19 Uhr in der Ev-methodistischen Kirche sein. Endstation der "Orgelwanderung" ist um 20 Uhr in der St. Nicolaikirche. Auch hier steht eine Jehmlich-Orgel.
Weitere Informationen unter: www.nicolai-aue.de (Bildquelle: Veranstalter)

16.09.2021 (| Kultur | )

"ZANDER, LIKÖRELLE & OTTIFANTEN"

(MT) BAD ELSTER: Eine interessante Ausstellung ist in der Kunstwandelhalle Bad Elster zu sehen. Unter dem Titel "ZANDER, LIKÖRELLE & OTTIFANTEN" werden Werke von Frank Zander, Udo Lindenberg, Otto Waalkes und Armin Mueller-Stahl gezeigt. Ein großer Anteil der Werkschau gilt dabei den Arbeiten von Frank Zander. Zander ist studierter Grafiker und meistert die Malerei mit einem Feingefühl der Farben und Formen. (Bildquelle: Antonia Vogel/Chursächsische Veranstaltungs GmbH)

16.09.2021 (| Medien | Sonstiges | )

Fünf Fakten über (15)

(MT) EIBENSTOCK: Fünf Fakten über... - Die Talsperre Eibenstock.
Erster Fakt: Gebaut wurde die Talsperre Eibenstock von 1974 bis 1984. Ab 1982 wurde bereits Wasser abgegeben.
Zweiter Fakt: Die Bewohner Muldenhammers mussten zuvor umgesiedelt werden, da sich die Flur des einstigen Ortes im Flutungsbereich der Talsperre befand. Außerdem wurde eine Eisenbahnstrecke unterbrochen und ein Tunnel überflutet.
Dritter Fakt: Mit ihren Maßen ist Eibenstock die zweitgrößte Trinkwassertalsperre auf dem Gebiet der neuen Bundesländer.
Vierter Fakt: In Sachsens jüngster Talsperre können 64 Millionen Kubikmeter Wasser vorgehalten werden plus weiteren 10 Millionen, die als Hochwasserstaumöglichkeit freigehalten werden.
Fünfter Fakt: Das Gebiet um die Talsperre Eibenstock ist bei Wanderern und Freizeitsportlern beliebt, nicht zuletzt wegen eines markierten Wanderweges. (Bildquelle: KJ-Archiv)

16.09.2021 (| Sport | )

WM-Qualifikationsspiel in Chemnitz

(MT) CHEMNITZ: In fünf Tagen wartet in Chemnitz ein besonderes Sportereignis auf Zuschauer. Nächsten Dienstag (21.09.) wird im Stadion an der Gellertstraße das WM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen Serbien ausgetragen. Die deutsche Frauenfußballnationalmannschaft zählt zu den erfolgreichsten der Welt. Die Auswahl ist zweimaliger Weltmeister, achtmaliger Europameister und gewann 2016 die olympische Goldmedaille. Für das wichtige Spiel im Stadion an der Gellertstraße sind bis zu 5.000 Zuschauer zugelassen. Achtung: Eintrittskarten sind nur im Vorverkauf über www.tickets.dfb.de erhältlich.

16.09.2021 (| Sonstiges | )

Kirmeswochenende am Lotterhof

(MT) GEYER: Geyer feiert am kommenden Wochenende Kirmes. Alle Geyerschen und Gäste der Stadt sind am 18. und 19. September zum diesjährigen Kirmesrummel an die Terrassen am Lotterhof eingeladen. Los geht’s jeweils 13 Uhr. Verschiedene Schausteller werden gemeinsam mit zahlreichen Händlern die Terrassen füllen. Ein buntes Bühnenprogramm unterhält die Besucher auf vielfältigste Art. (Bildquelle: Veranstalter)

16.09.2021 (| Sonstiges | )

Bürgerhaus bekommt Treppenlifte

(MT) STÜTZENGRÜN: In Stützengrün stehen am und im Bürgerhaus neben dem Rathaus ab sofort Treppenlifte zur Verfügung. Finanziert wurden die von der Bürgerstiftung Stützengrün sowie der Leader-Region Westerzgebirge. Ende September sollen die Geräte offiziell ihrer Bestimmung übergeben werden. (Bildquelle: KJ/Mario Totzauer)

16.09.2021 (| Sonstiges | )

Investition in Kita

(MT) BURKHARDTSDORF: In Burkhardtsdorf bekommt die Kindertagesstätte "Mühlbergzwerge" neue Garderobenräume. Wie die "Freie Presse" berichtet, investiert die Gemeinde 225.000 Euro. Der Baubeginn soll im Oktober sein.

16.09.2021 (| Sonstiges | )

Neues Lokallabor in Annaberg-Buchholz

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Das Lokallabor in der Alten Brauerei in Annaberg-Buchholz öffnet am Freitag (17.09.) als drittes von drei Lokallaboren seine Pforten. Die Fertigstellung des Annaberg-Buchholzer Labors soll dabei gebührend gefeiert werden. Von 14 bis 20 Uhr findet die Eröffnungsfeier in der Alten Brauerei statt.
Die Veranstaltung beginnt mit einer Begrüßung und Vorstellung der Ergebnisse aus dem "Robotik Workshop” der Sommerferien. Außerdem sind die Code Girls aus Leipzig zu Gast, welche in einem Chatprototyping-Workshop das Geheimnis der Codierung und Programmierung lüften werden. Zudem wird Sebastian Herrmann von Herrmann Design einen Workshop zum Thema 3D Druck geben.
Die angeboten Workshops haben das Ziel, Kinder und Jugendliche für digitale Technik und Creative Technologies zu begeistern. Für die kostenfreien Workshops am Freitag gibt es noch freie Plätze. Die Anmeldung erfolgt über Bastian Krupp webkiste@altebrauerei-annaberg.de. Rechner stehen für die Teilnehmer zur Verfügung. Wer möchte kann gern seinen eignen Laptop mitbringen.
Das Lokallabor hat das Ziel, jungen Menschen digitale Technik zur Verfügung zu stellen, um eigene Ideen mit Hilfe von analogen und digitalen Werkzeugen zu verwirklichen. Hier werden 3-D Drucker, Robotik und Hacking für jedermann zugänglich gemacht. Unter Hacking versteht man den Einsatz von Technologie oder technischem Know-how zur Überwindung von Problemen oder Hindernissen. (Bildquelle: Alte Brauerei)

15.09.2021 (| Medien | Sonstiges | )

erzTV KOMPAKT zeigt Segel-Bühne

(KJ) GRÜNHAIN-BEIERFELD: erzTV KOMPAKT - die Themen der Sendung am Mittwoch: Erfahrenes Geld: Lauter-Bernsbach im Städtewettbewerb; Erfahrene Führer: Herbst-Wanderwoche im Erzgebirge; Lebenserfahrung: Sprüche aus aller Welt. Außerdem wird über die Veranstaltung "Sommer am Segel" in Bad Schlema berichtet.
Die Sendung erzTV KOMPAKT befasst sich mit Land und Leute. Die Fernsehmacher vom KabelJournal sind als Produzenten für Hinweise und Anregungen dankbar. (Bildquelle: Uwe Zenker)

15.09.2021 (| Sonstiges | )

Anzeigen wegen Volksverhetzung

(MT) OELSNITZ/ERZGEB.: Aufgrund einer politischen Diskussionsveranstaltung in der Galerie Heinrich-Hartmann-Haus in Oelsnitz/Erzgeb. waren Dienstagabend (14.09.) 23 Polizeibeamte vor Ort. Neben Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer nahm auch der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Marco Wanderwitz, an der Diskussion teil.
Bereits im Vorfeld war durch Aufrufe in den sozialen Netzwerken bekannt geworden, dass eine ungewisse Anzahl an Personen am Veranstaltungsobjekt erscheinen wollte, um lautstark Unmut über die aus ihrer Sicht verfehlte Bundes- und Landespolitik zu bekunden. Mit dem Eintreffen der Politiker gegen 18:30 Uhr hatten sich laut Polizei gut 80 Personen in der Unteren Hauptstraße eingefunden. Als die Politiker gegen 20:20 Uhr das Veranstaltungsobjekt wieder verließen, riefen ein Jugendlicher (15) und ein Mann (38) aus den Reihen der Protestler Parolen, die mindestens den Holocaust verharmlosen. Einsatzkräfte stellten unmittelbar danach von den deutschen Tatverdächtigen die Personalien fest. Gegen beide wird nunmehr wegen Volksverhetzung ermittelt. Überdies wurden Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz aufgenommen, die sich derzeit noch gegen Unbekannt richten.
Hintergrund: Unter anderem aufgrund der Aufrufe, sich in Oelsnitz/Erzgeb. zu versammeln, sowie diversen Plakaten der anwesenden Protestler ist von einer nicht angezeigten Versammlung auszugehen.

15.09.2021 (| Sonstiges | )

Vollsperrung in Annaberg-Buchholz

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Nach einer Gashavarie musste der Mühlweg in Annaberg-Buchholz oberhalb der Rubnergasse bis voraussichtlich 22. September für die Reparatur voll gesperrt werden. Die Einbahnstraße Mühlweg wird während dessen zur Erreichbarkeit der Anlieger oberhalb der Rubnergasse aufgehoben.

Impressum


Für Inhalt und Technik dieses Angebots ist verantwortlich:

Stadt Johanngeorgenstadt
Eibenstocker Straße 67
08349 Johanngeorgenstadt


Telefon: 03773 888-0
Fax: 03773 888-280
E-Mail: info(at)sv-johanngeorgenstadt.de
Internet: www.johanngeorgenstadt.de

Die Stadt Johanngeorgenstadt ist eine Gebietskörperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den Bürgermeister Herr Holger Hascheck - inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV.

Alle Rechte, insbesondere das Recht der Vervielfältigung und elektronischen Weiterverbreitung, bleiben vorbehalten. Nachdruck, Verarbeitung oder elektronische Verbreitung sind nur mit vorheriger Einwilligung erlaubt.

Die im Gästeblatt enthaltenen Nachrichten stammen zum großen Teil von der KabelJournal GmbH. Das vollständige Nachrichtenarchiv finden Sie unter www.kabeljournal.de


 Zum Lesen dieses Dokumentes benötigen Sie den Adobe Reader.
Die aktuelle Version können Sie hier downloaden: get.adobe.com/reader