Regionales Gästeblatt
26.05.2020
Sport / Wanderungen
Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28
26.05.2020
Sport / Wanderungen
Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28
27.05.2020
Sport / Wanderungen
Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28
27.05.2020
Sport / Wanderungen
Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28
27.05.2020
Sport / Wanderungen
Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28
27.05.2020
Sport / Wanderungen
Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28
27.05.2020
Sport / Wanderungen
Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28
28.05.2020
Sport / Wanderungen
Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28
29.05.2020
Sport / Wanderungen
Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28
02.06.2020
Sport / Wanderungen
Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28

Regionales Gästeblatt: Ausgabe Johanngeorgenstadt

Im mehrseitigen Gästeblatt erhalten Sie tagesaktuelle Veranstaltungshinweise und Nachrichten aus Johanngeorgenstadt und der Region.

Alle nachfolgend aufgeführten Rubriken können Sie zu Ihrem persönlichen Gästeblatt kombinieren und als PDF speichern bzw. ausdrucken. Zur Vorschau einer Rubrik klicken Sie auf den Titel.

Werte Gäste!

Im Namen der Stadtverwaltung Johanngeorgenstadt möchten wir Sie recht herzlich begrüßen. Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Aufenthalt.

Veranstaltungen

26.05.2020

Yoga für Anfänger

Beginn: 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr in Johanngeorgenstadt / Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28

Array

26.05.2020

Yoga für Anfänger

Beginn: 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr in Johanngeorgenstadt / Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28

Array

27.05.2020

Mama-Baby-Yoga

Beginn: 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr in Johanngeorgenstadt / Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28

Array

27.05.2020

Yoga für Schwangere

Beginn: 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr in Johanngeorgenstadt / Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28

Array

27.05.2020

Yoga 50+

Beginn: 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr in Johanngeorgenstadt / Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28

Array

27.05.2020

Yoga für Anfänger

Beginn: 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr in Johanngeorgenstadt / Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28

Array

27.05.2020

Yoga für Anfänger

Beginn: 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr in Johanngeorgenstadt / Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28

Array

28.05.2020

Yoga für Fortgeschrittene

Beginn: 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr in Johanngeorgenstadt / Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28

Array

29.05.2020

Kundalini Meditation

Beginn: 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr in Johanngeorgenstadt / Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28

Um eine telefonische Voranmeldung unter der 03773 / 586786 oder 0162 / 3371669 wird gebeten.

02.06.2020

Yoga für Anfänger

Beginn: 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr in Johanngeorgenstadt / Naturheilpraxis Birgit Münzner, Eibenstocker Str. 28

Array

Nachrichten

26.05.2020 (| Medien | Sonstiges | )

erzTV KOMPAKT zeigt Angelgewässer

(KJ) GRÜNHAIN-BEIERFELD: erzTV KOMPAKT grüßt das Erzgebirge am Dienstag mit diesen Themen: Petri Heil: Angler haben verschiedene Möglichkeiten; Sport frei: Kreissportbund braucht neuen Geschäftsführer; Glück auf: Präventions-Fachleuten der Polizei beraten im Erzgebirge. Moderiert wird die Sendung von Sven Schimmel.
Die Sendung erzTV KOMPAKT ist eine Produktion der KabelJournal GmbH. Sie erscheint von Montag bis Freitag täglich und informiert in gut 15 Minuten über Neues und Interessantes aus dem Erzgebirge. (Bildquelle: KJ/Gerald Nötzel)

26.05.2020 (| Sonstiges | )

Geschwindigkeitskontrollen im Raum Stollberg

(MT) STOLLBERG: Beamte des Stollberger Polizeireviers trotzten Am Montag (25.05.) dem Regenwetter und führten gemeinsam mit Mitarbeitern des Landratsamtes Erzgebirgskreis an insgesamt acht Kontrollstellen in Oelsnitz/Erzgeb., Stollberg, Gornsdorf, Jahnsdorf und Zwönitz Geschwindigkeitskontrollen durch. Es wurden insgesamt 189 Fahrzeuge gemessen, die sich überwiegend an die vorgegebenen Geschwindigkeiten hielten. 31 Fahrzeugführer überschritten die vorgeschriebene Geschwindigkeit, wovon bei 27 die Überschreitung im Verwarngeldbereich lag. Vier Fahrzeugführer müssen mit einem Bußgeldbescheid rechnen. Spitzenreiter war ein Pkw, der innerorts mit einer um 23 km/h überhöhten Geschwindigkeit gemessen wurde. Hierfür dürfte auch ein Fahrverbot mit zu Buche schlagen.
Bei zwölf kontrollierten Zweiradfahrern wurden bei acht Fahrzeugen Mängel u. a. an der Beleuchtung festgestellt.

26.05.2020 (| Sonstiges | )

Jagdkanzel beschädigt/Zeugen gesucht

(MT) JAHNSDORF: Unbekannte beschädigten in den vergangenen Tagen an einem Waldstück bei Leukersdorf nördlich des Pfarrsteiges einen Hochsitz. Es entstand ein Sachschaden von ca. 600 Euro.
Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und sucht Zeugen. Wer hat Beobachtungen in dem Zusammenhang gemacht oder kann Angaben zu den Tätern machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Stollberg unter Telefon 037296 90-0 entgegen.

26.05.2020 (| Wirtschaft | )

Bauhauptgewerbe mit Umsatzplus

(MT) KAMENZ: Rund 1.106 Millionen Euro betrug der Gesamtumsatz im Bauhauptgewerbe (Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen) im 1. Quartal 2020. Das sind nominal 11,1 Prozent mehr als im 1. Quartal 2019. Dabei verzeichneten Hoch- und Tiefbau jeweils einen Anstieg. Trotz Corona-Pandemie wurde im März 2020 saisontypisch ein Umsatzplus von 39,0 Prozent zum Vormonat verbucht, wobei der Hochbau um 23,6 Prozent und der Tiefbau um 58,7 Prozent höhere Umsätze abrechneten. Gegenüber März 2019 erhöhte sich der Gesamtumsatz um 9,3 Prozent. Der Auftragseingang der Betriebe der Wirtschaftszweige Hoch- und Tiefbau sowie Vorbereitende Baustellenarbeiten (Bauhauptgewerbe) lag im März 2020 mit 511 Millionen Euro um 25,9 Prozent über dem Vormonatswert. Allerdings musste der Hochbau einen Rückgang um 4,8 Prozent hinnehmen, während der Tiefbau ein um 56,9 Prozent höheres Auftragsvolumen verzeichnete. Im Vergleich zum Vorjahresmonat hingegen wurden insgesamt 28,4 Prozent weniger Aufträge akquiriert. (Bildquelle: KJ-Archiv)

26.05.2020 (| Sonstiges | )

Mülltonnen in Brand

(MT) ZSCHORLAU: In Zschorlau brannte am Montag (25.05.) aus bislang unbekannter Ursache eine Mülltonne unter dem Vordach eines Wohnhauses. Die Flammen griffen auf weitere Tonnen über. Dabei wurde auch die Hausfassade beschädigt. Die Feuerwehr konnte eine weitere Ausbreitung jedoch verhindern. Es entstand ein Sachschaden von etwa 800 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Brand aufgenommen.

26.05.2020 (| Kultur | )

Osternest bis Sonntag

(MT) ZWÖNITZ: Im Museum Knochenstampfe in Dorfchemnitz geht mit dem Monat Mai auch die diesjährige Sonderschau "Alles blüht…" innerhalb der Ausstellungsreihe "Sachsens schönstes Osternest" zu Ende. Geöffnet ist von Mittwoch bis Sonnabend in der Zeit von 10 bis 12 und 13 bis 17 Uhr sowie am Sonntag von 12 bis 17 Uhr. (Bildquelle: KJ/Gerald Nötzel)

26.05.2020 (| Sonstiges | )

Anklage nach Messerangriff

(MT) AUE-BAD SCHLEMA/CHEMNITZ: Ein Messerangriff am Heiligen Abend 2019 im Gemeindehaus der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde in Aue hat deutschlandweit für Schlagzeilen gesorgt. Jetzt gibt es Neues in diesem Kriminalfall. Nach Abschluss der umfangreichen Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft Chemnitz gegen den 53-jährigen Syrer, der sich seit dem 1. Weihnachtsfeiertag 2019 in Untersuchungshaft befindet, und dessen 17-jährigen Sohn, in Untersuchungshaft seit 23. Januar 2020, sowie einen weiteren 22-jährigen Libyer Anklage erhoben. Gegen den 53-jährigen Syrer Anklage wurde Anklage wegen Anstiftung zum versuchten Totschlag und zur gefährlichen Körperverletzung in drei Fällen erhoben. Sein 17-jähriger Sohn muss sich wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung in drei Fällen und der 22-jährige Libyer wegen gefährlicher Körperverletzung in zwei Fällen verantworten.
Die Hauptverhandlung vor der Jugendkammer des Landgerichts Chemnitz wird voraussichtlich am 17. Juni 2020 beginnen.

26.05.2020 (| Medien | )

Sprüche aus aller Welt (1)

(KJ) ERZGEBIRGE: Sprüche aus aller Welt für Erzgebirger: "Nur mit den Augen der anderen kann man seine Fehler gut sehen." Aus China.
"Nichts auf der Welt ist so weit wie der Weg vom guten Vorsatz zur guten Tat." Aus Norwegen.

Bild: Vereister Wasserfall Blauenthal (Quelle: KJ)

26.05.2020 (| Sport | )

Geschäftsführer verlässt Kreissportbund

(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Der Geschäftsführer des Kreissportbundes Erzgebirge, Daniel Schneider (Bild), verlässt das Haus. Er geht auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.
Der Präsident des Kreissportbundes, Landrat Frank Vogel, über den bisherigen Geschäftsführer: "In den zurückliegenden mehr als sechs Jahren seiner Tätigkeit im Kreissportbund Erzgebirge leistete Daniel Schneider eine gute Arbeit. Gemeinsam mit Vorstand und Präsidium hat er es, vor allem auch Dank eines sehr engagierten Teams in der Geschäftsstelle, mit seinem Einsatz, mit Leidenschaft und Umsicht geschafft, notwendige Veränderungen anzugehen, erfolgreich umzusetzen und den Kreissportbund Erzgebirge zukunftsfähig auszurichten. Dafür gilt ihm unser Dank."
Bis zur Neubesetzung der Stelle übernimmt der bisherige Finanzverantwortliche des Kreissportbundes, Jörg Hänsel, die Aufgaben des Geschäftsführers mit. (Bildquelle: KJ-Archiv)

26.05.2020 (| Sonstiges | )

Gegen Garage gefahren und geflüchtet

(MT) OLBERNHAU: In Dörnthal kam am Montagnachmittag (25.05.) ein Dacia nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto fuhr gegen eine Garage. Der Fahrer verschwand samt Unfallwagen von der Unfallstelle. Anhand am Unfallort aufgefundener Fahrzeugteile, die auch auf der Fahrbahn lagen, konnte der Dacia im Umkreis ausfindig gemacht werden.
Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 10.000 Euro. Es besteht der Verdacht, dass eine 49-Jährige den Pkw gefahren und sich bei dem Unfall leicht verletzt hatte. Zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme stand die Frau unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,84 Promille. Geprüft wird deshalb, ob die Frau zum Unfallzeitpunkt den Dacia unter Alkoholeinfluss genutzt hatte. Für die 49-Jährige folgten eine Blutentnahme sowie Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

26.05.2020 (| Sport | )

Neues Sport- und Freizeitzentrum erkennbar

(MT) AUE-BAD SCHLEMA: In Aue sind die Arbeiten am neuen Auer Sport- und Freizeitzentrum in vollem Gange. Zuletzt wurden Wege gepflastert und eine Tribüne errichtet. Ende April erfolgte der Baubeginn für das Mehrzweckgebäude.
Beim symbolischen ersten Spatenstich sagte Oberbürgermeister Heinrich Kohl vor zwei Jahren zum Bauprojekt Sport- und Freizeitzentrum Aue: "Insgesamt entsteht ein Laufring mit sechs Bahnen. Der ist für den Schulsport und die Leichtathleten. Dafür werden auch Sprunganlagen gebaut. Dann entstehen zwei Kunstrasenplätze und ein Naturrasenplatz. Der ist für die örtlichen Vereine. Dazu gehört natürlich auch die FCE-Nachwuchsarbeit, aber nicht ausschließlich. Das Areal wird auch vom SV Alberoda, Freizeitvereinen und im Breitensport möglicherweise von Einzelpersonen genutzt."
Mit der Fertigstellung der Sportstätte auf dem Areal des ehemaligen Bahnbetriebswerkes Aue ist Mitte bis Ende 2021 zu rechnen. (Bildquelle: ERZ-Foto)

26.05.2020 (| Sonstiges | )

Staubecken Waldesruh

(GN) ERZGEBIRGE: Wenn Petri-Jünger bei uns im Erzgebirge auf Pirsch wollen, stehen den rund 3.260 Mitgliedern aus 43 Vereinen rund 830 Hektar Wasserfläche zur Verfügung. Das sind 37 allgemeine Angelgewässer.
Dazu kommen im Erzgebirgskreis noch einmal 16 Fließgewässer, sogenannte Salmonidenstrecken. Diese gibt es an der Zwickauer Mulde, der Zschopau, dem Pöhlbach, dem Schwarzwasser, der Flöha, der Würschnitz und der Zwönitz.
Die Angelstrecke in der Zwönitz ist gelb gekennzeichnet und rund 21 Kilometer lang. Der Abschnitt zwischen Thalheim und Meinersdorf schlängelt sich gemütlich im Tal entlang und bietet der Bach- und der Regenbogenforellen ein optimalen Lebensraum. Hier kann der Fliegenfischer seine kunstvoll gebundenen Fliegen als Köder anbieten und versuchen, so die Forelle zu überlisten. Insgesamt gibt es im Erzgebirgskreis 280 Kilometer Salmonidenstrecken. Um diese zu befischen bedarf es aber einer gesonderten Fangerlaubnis, den Salmonidenschein. Auch diesen können Sportfischer im Verein zusätzlich zur allgemeinen Angelberechtigung erwerben.
Zu den 37 allgemeinen Angelgewässern zählt auch das Staubecken Waldesruh. Dieser rund 1,5 Hektar große Teich ist noch ein Überbleibsel aus der Bergbaugeschichte von Oelsnitz. Dieses attraktive Angelgewässer in ruhiger Lage hat die Bezeichnung C 05 – 103 und wurde mit Karpfen, Schlei, Aal, Hecht, Barsch, Plötze und Karausche besetzt.
Zahlreich und attraktiv sind die Angelstellen am Staubecken Waldesruh. Ist gerade einmal Pause und die Fische haben keinen Appetit auf Teig oder Wurm, entschädigt die Natur mit einzigartigen Momenten. (Bildquelle: KJ/Gerald Nötzel)

26.05.2020 (| Sonstiges | Wirtschaft | )

Werbung für Lieblingsorte in Sachsen

(MT) DRESDEN: Eine eigens geschaffene Website ist Herzstück einer nationalen Tourismuskampagne. Sachsen stellt sich unter www.Entdecke-Deutschland.de im Kontext der Bundesländer mit seinem unverwechselbaren Angebot an kulturellen Erlebnissen, Aktivurlaub in landschaftlich reizvoller Umgebung der Mittelgebirge und an Flüssen vor.
Genannt werden acht gute Gründe, um nach Sachsen zu reisen. Das sind laut Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen "Die Sächsische Schweiz", "Bergwerke im Erzgebirge", "Nussknacker, Engel & Co.", "Historische Eisenbahnen", "Das Lausitzer Seenland", "Sachsens Stadtschönheiten", "Das Märchenschloss Moritzburg" sowie "Geprüfte Qualität für alle".
"Die gemeinsame Plattform bietet eine hervorragende Ergänzung zur eigenen Kampagne #Träum Dich nach Sachsen", freut sich TMGS-Geschäftsführerin Veronika Hiebl über den Sachsen-Part innerhalb der Deutschland-Initiative.

26.05.2020 (| Sonstiges | Sport | )

Erste Trauung im Erzgebirgsstadion

(MT) AUE-BAD SCHLEMA: Ein erstes Paar hat sich im Erzgebirgsstadion Aue das Ja-Wort geben. Wie die "Freie Presse" berichtet, war die Premiere am vergangenen Sonnabend (23.05.) dem FCE-Geschäftsführer Michael Voigt (Bild) und seiner Frau Mandy Kunze vorbehalten. Wie die Zeitung schreibt, wurde die Trauung vor knapp 30 Gästen vollzogen. Kennengelernt hat sich das Paar in Liverpool, natürlich in einem Stadion.
Fußball gespielt, das wird am Dienstagabend (26.05.) im Erzgebirgsstadion. 18:30 Uhr empfängt der FC Erzgebirge Aue in der 2. Fußball-Bundesliga den SV Darmstadt 98. (Bildquelle: KJ-Archiv)

25.05.2020 (| Medien | Sonstiges | )

erzTV KOMPAKT zeigt Ausblick

(KJ) GRÜNHAIN-BEIERFELD: Die Themen bei erzTV KOMPAKT am 25. Mai: Lange Schlange: Eine Schlange und ihre Geschichte; Schöne Töne: Ein Konzert und seine Gäste; Heile Weile: Eine Bank und ihr Blick. Moderiert wird die Sendung von Sven Schimmel.
Erstausstrahlung ist um 20 Uhr im Regionalfernsehprogramm. Danach wird sie aller zwei Stunden wiederholt. Zu sehen ist sie auch jederzeit auf erzTV.de in der Mediathek. (Bildquelle: KJ/Gerald Nötzel)

Impressum


Für Inhalt und Technik dieses Angebots ist verantwortlich:

Stadt Johanngeorgenstadt
Eibenstocker Straße 67
08349 Johanngeorgenstadt


Telefon: 03773 888-0
Fax: 03773 888-280
E-Mail: info(at)sv-johanngeorgenstadt.de
Internet: www.johanngeorgenstadt.de

Die Stadt Johanngeorgenstadt ist eine Gebietskörperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den Bürgermeister Herr Holger Hascheck - inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV.

Alle Rechte, insbesondere das Recht der Vervielfältigung und elektronischen Weiterverbreitung, bleiben vorbehalten. Nachdruck, Verarbeitung oder elektronische Verbreitung sind nur mit vorheriger Einwilligung erlaubt.

Die im Gästeblatt enthaltenen Nachrichten stammen zum großen Teil von der KabelJournal GmbH. Das vollständige Nachrichtenarchiv finden Sie unter www.kabeljournal.de


 Zum Lesen dieses Dokumentes benötigen Sie den Adobe Reader.
Die aktuelle Version können Sie hier downloaden: get.adobe.com/reader